Kiescup 2017 in Wesel

1. und 3. Platz beim Kiescup 2017

Endlich mal nur Spaß haben, heute hat sich unser großer Kader erneut von seiner besten Seite gezeigt. Schade, dass Luis aufgrund einer Knieverletzung nicht dabei sein konnte.

Vorrunde

Tobi und ich hatten im Training zwei Mannschaften gewählt und so betreute Tobi die JSG Hiesfeld/Aldenrade 2 mit Calvin, Nils – Aaron, Simon, Jan, Moritz, Nico, Dominik u. Marlon und ich die JSG Hiesfeld/Aldenrade 1 mit Philipp Br., Ben – Timo, Luca, Philipp Ba., Viktor, Tim-Oliver und Robin.
Die JSG 1 besiegt den TB Wülfrath und den VfL Rot-Weiß Dorsten jeweils deutlich und ohne große Gegenwehr mit 2:0 und zog so ins Habfinale ein. Leider trafen wir dort auf die JSG 2, die absolut unglücklich ihr Auftaktmatch gegen den HV Blerick im Shootout verloren hatten und dann die HSG Wesel mit 2:0 locker schlugen.

Halbfinals

Das Halbfinale war heiß umkämpft. Sowohl die 1. als auch die 2. Halbzeit wurden von der JSG 1 mit einem Punkt gewonnen. Strittig blieb, ob in der 1. Halbzeit ein Torwarttor der JSG 2 nicht gegeben wurde und in der 2. Halbzeit fiel das entscheidende Torwarttor durch „The Hammer“ Bruns erst mit der Schlusssirene.

Finals

Die JSG 1 traf im Finale auf den HV Blerick, dem wir aber nicht den Hauch einer Chance ließen und in beide Halbzeiten mit über 10 Punkten Differenz distanzierten. Das gleiche Kunststück gelang der JSG 2 gegen den TB Wülfrath. Ganz klar, das eigentliche Endspiel war unser Halbfinale.


Fazit: Es hat nach der harten Qualifikation heute riesig Spaß gemacht.
Als meinen persönlichen Beachhandballer des Tages wähle ich Philipp „Sandviper“ Baier, wenn ihr die Bilder des heutigen Tages seht, werdet ihr wissen warum!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.