Keine Chance gegen den Kreismeister

Zum Auswärtsspiel gegen den schon feststehenden Kreismeister, die D1 der JSG DJK Tura 05 / RW O TV, fuhren wir nach Mülheim. Wir wussten, dass dies heute ein Lernspiel für unsere junge Mannschaft werden würde, aber das Team war bereit alles zu geben. Leider fuhren wir mit nur einem Auswechselspieler nach Mülheim, aber so hatte jeder Spieler viele Einsatzzeiten und alle konnten zeigen wie gut die Kondition ist.

 

1.Halbzeit ohne Chancen

Voll konzentriert und motiviert ging die Mannschaft auf die Platte. Das erste Tor gehörte den Turanern, aber wir konnten noch ausgleichen. Bis zur 4. Minute konnten wir sogar noch ein 2:2 halten, bevor die Turaner aufdrehten und einen 4 Tore Vorsprung auf 2:6 als erstes Zeichen setzten. Die Abwehr hatte Ihre Mühe die schnellen Angriffe der Mülheimer zu unterbinden und leider meist das Nachsehen. Da sind unsere Jungs körperlich doch noch etwas unterlegen. Wenn wir unsere Angriffe ausspielten konnten wir doch einige Akzente im Angriff setzen und zeigen, dass unser Team einen schönen Handball mit guten Kombinationen spielen kann. Leider stand die Turaner Abwehr meist zu gut, sodass dies im ersten Durchgang leider nur selten gelang.

Nach einem tollen Kampf gingen wir mit einem 12 Tore Rückstand und 16:4 Spielstand in die Pause. Dies wollte das Team in der zweiten Hälfte verbessern.

 

2.Halbzeit bessere Hälfte mit schnelleren Kombinationen

Auch in den zweiten 20 Minuten änderte sich nicht viel. Der Gegner warf die ersten Tore und der Abstand erhöhte sich. Jetzt wurde bei den Turanern auch mehr durchgewechselt, sodass wir mehr Platz im Angriff hatten und auch in der Abwehr besser zurecht kamen. Unser Team gab jederzeit alles und erhobenem Haupt wurde bis zum Schluss alles versucht, um dem Gegner das Leben ein bisschen schwerer zu machen. Das Gelang uns in der zweiten Halbzeit auch sehr gut und so ging die Hälfte nur noch mit 11:7 an die Heimmannschaft und wir hatten wenigstens ein Erfolgserlebnis.
So ging die Partie hochverdient mit 27:11 an die Gäste der JSG DJK Tura 05 / RW O TV.

 

Fazit

Gegen solch körperlich und spielerisch starke Mannschaften mit älterem Jahrgang können wir nur versuchen mitzuhalten und zu lernen und das hat unser Team gut gemacht. In der Deckung wurde wirklich stark gearbeitet, auch wenn es manchmal weh tat. Im Angriff sahen wir viele gute Spielzüge und eine gute Bewegung mit und ohne Ball.

Das Team hat ein super Spiel gegen diesen starken Gegner hingelegt und tolle Moral bewiesen.

Die Mannschaft hatte eine tolle Saison in der Kreisliga gespielt. Als durchweg junger 07er Jahrgang mit sogar noch drei 08er Jungs, konnten wir uns trotzdem gegen andere Teams durchsetzen und gewinnen. Natürlich hatten wir gegen die TOP-Teams keine Chance, aber konnten viel lernen und für die nächste Saison mitnehmen. In der Saison 2019/2020 wollen wir dann voll Durchstarten und Angreifen!

 

Wir gratulieren dem KREISMEISTER der D-Jugend der JSG DJK Tura 05 / RW O TV.

 

Für die JSG spielten:

Luis (TW), Leon, Mika, Moritz (2), André (2), Johan, Theo (1), Finn (2), Dean (4)
Es fehlten: Marc, Alex und Johan

 

Euer Trainerteam

 

Thomas & Bernd

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.