Starke 20 Minuten

JSG Hiesfeld/Aldenrade II – JSG Hiesfeld/Aldenrade I 10:32 (8:14)

Heute konnten die jungen JSGler eine Halbzeit lang ein richtig gutes Spiel gegen die eigene D1 hinlegen. Gebeutelt von Krankheit und Verhinderung fehlten uns einige Spieler, die auch noch Tore hätten werfen können, sehr geholfen.

Wie immer in Spielen gegen Mannschaften bei denen wir allein schon vom körperlichen ohne Chance sind, nahmen wir uns andere Dinge für dieses Spiel vor. Leichte Ballverluste wie im Hinspiel durch tippen vor dem Gegenspieler wollten wir vermeiden. Dies gelang uns sehr ordentlich. Wir durften sogar einmal führen in diesem Spiel, zwar hielt die Führung nicht lange aber immerhin.

Gute Abwehr Arbeit

Gerade in den ersten 20 Minuten konnten wir in der Abwehr immer wieder den Ball erobern und selber in eine gute Angriffsposition kommen. Leider wurden wir immer wieder vom gut aufgelegten Lulu im Tor unserer D1 daran gehindert, dass wir das Ergebnis bis zur Pause noch enger halten konnten. Luis konnte auch immer wieder den ein oder anderen Torwurf parieren. Mit 8:14 stand ein gutes Ergebnis zur Halbzeit.

Wenn Kräfte schwinden

Eigentlich wollten wir in der 2. Halbzeit daran anknüpfen, doch Thomas und Bernd scheinen die richtigen Worte gefunden zu haben. Die D1 packte viel intensiver zu wirkte konzentrierter und wir rieben uns immer wieder auf, sodass die Kräfte der jungen D2 schwanden. Trotzdem hat es Spaß gemacht von draußen mitanzusehen wie die Jungs sich gegen die Übermächtige D1 wehrte. Das Endergebnis fiel natürlich überdeutlich aus. Doch ich habe viele positive Aspekte für die nächsten Trainingseinheiten.

 

Für die JSG spielten:

Luis, Devin, Tom (5), Jonas, Arvid, Mats K., Mats P. (5), Nils, Ben, Mats B., Sefa

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.