Rückspiel gegen SC Bottrop im Driesenbusch!!!

Heute waren die Jungs des SC Bottrop zu Gast im Driesenbusch. Wir kennen uns schon lange und wussten, dass ein starkes Team hier auflaufen wird. Deshalb war der Mannschaft klar, dass hier heute ein Lernspiel angesagt war und man die Trainingsinhalte vertiefen sollte. So ging das Team die Aufgabe voller Motivation an.

1. Halbzeit mit gutem Start

Das erste Tor gehörte uns und bis zur 5. Minute ging es immer hin und her, aber danach gab der SC seine Führung zu keinem Zeitpunkt wieder ab. Unser Team stand gut in der Abwehr und durch schöne Kombinationen, in der ersten Halbzeit mit Zug zum Tor, konnten wir uns am Anfang durch die Bottroper Deckung arbeiten. Die Abschlüsse wurden sauber durchgeführt und eingenetzt. Doch die SCler wurden immer stärker und wir bekamen immer mehr Probleme die schnellen Spieler in der Deckung aufzuhalten und so kamen die Gegner immer wieder durch und unser Torhüter konnte nur noch hinter sich greifen. Bis zur 12. Minute konnten wir noch auf einem Abstand mit 2 Toren mithalten, aber dann legten die Bottroper einen kleinen Zwischenspurt hin und gingen mit 6 Toren in Führung. Leider wurde in unseren Angriffen die freie Mitte total vergessen und so kam man nur zu komplizierten Würfen, welche der gute Bottroper Torhüter meist verhindern konnte. Deshalb dauerte es auch fast 6 Minuten bis wir unser nächstes Tor in der 18. Minute werfen konnten. Mit einer verdienten 7:14 Führung gingen die Gäste in Ihre Kabine.

2.Halbzeit mit besserem Ergebnis

Die Jungs hatten sich für die zweite Halbzeit sehr viel vorgenommen und konnten dies auch in den ersten 10 min. gut umsetzen. Wir konnten die ersten 2 Tore durch toll erspielte Angriffe erzielen. Natürlich kamen wir den Bottropern im Ergebnis nicht wirklich nahe, aber die Angriffe liefen jetzt besser und es wurde hüben wie drüben eingenetzt. Es war nun ein ausgeglicheneres Spiel als in der ersten Halbzeit und so stand es nach 10 min. nur 4:3 für den SC Bottrop. Leider verloren wir in der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit etwas den Faden und die SCler kamen zu oft zu leicht durch unsere Deckung und konnten dann gezielt die Tore werfen. So ging dann ein sehr faires Spiel nach 40min mit einem klaren 11:22 Sieg für die Gäste zu Ende.

Dies war ein gutes Lehrspiel für uns, da wir heute genau aufgezeigt bekommen haben, was wir besser machen können. Mehr Übersicht im Angriff und schnelleres Umschaltspiel muss noch weiter trainiert werden. Die Deckung kann noch kompakter und konsequenter durchgeführt werden. Hier können wir in den nächsten Wochen ansetzen und so die nächsten Begegnungen voller Vorfreude angehen.

Für die JSG Hiesfeld/ Aldenrade spielten:
Luis (TW 1.HZ), Marc (TW 2.HZ), Leon, Mika (2), Alex, Moritz (3), André, Johan, Theo (4), Finn, Dean (3)

Euer Trainerteam

Thomas & Bernd

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.