D1 mit klarem Auswärtssieg beim TV Biefang

Heute trafen wir als Tabellenerster auf den Tabellenletzten in seiner eigenen Halle an der Biefangstraße. Uns war die Favoritenstellung klar und diese wollten wir auch klar wahrnehmen und zeigen was in unserem Team steckt.

Schneller Start mit gutem Angriffshandball
Von der ersten Sekunde an wurde der Ball schnell nach vorne getrieben und die Biefanger Abwehr konnte die schnellen Wechsel nicht verteidigen. So kamen wir nach nur 19 Sekunden mit dem ersten Angriff in Führung. In der Abwehr wurde stark verteidigt und so kam es schnell zum 0:4 in der 3. Spielminute, bevor die Bifis auf ein 1:4 verkürzen konnten. Aber durch den kräftigen Wurf der Biefanger Nummer 9 ließ sich das Team nicht beeindrucken und spielte weiter konsequent und schnell durch. Es gab oftmals richtig schöne Spielzüge zu sehen bei welchem auch der Kreis optimal mit einbezogen wurde, aber manchmal ging es auch einfach mit einer Körpertäuschung über Außen. So konnten wir eine starke 6:19 Führung bis zum Ende der 1. Halbzeit erzielen.

Es gab in der Pause nichts zu kritisieren und wir ermutigten die Jungs auch mal einen neu eingespielten Spielzug auszuprobieren.

Zweite Halbzeit – Weiter Richtung Biefanger Tor mit vollem Speed
Direkt nach dem Anwurf war die Deckung nicht aufmerksam, wahrscheinlich noch in der Kabine, und die Biefanger konnten nach nur 10 Sekunden den ersten Treffer in dieser Halbzeit erzielen. Hierauf wurde direkt mit Gegentreffern geantwortet. Unbeeindruckt von den Biefanger Angriffen spielten unsere Jungs weiter auf und hatten Spaß am Tore werfen. SO konnte auch der neue Spielzug angebracht werden und führte sofort mehrfach zum Erfolg. So wurde es ein schönes Torfestival für uns, obwohl die Biefanger immer alles gaben, um dagegen zu halten. Gerade die Biefanger Mädels waren eine Bereicherung für deren Spiel. Nach 40 Minuten auf der Uhr konnten wir das Ergebnis auf ein 12:34 für uns Ausbauen.

Starkes Spiel mit vollem Einsatz
Das Spiel ist super gelaufen. Die Mannschaft hat die ganze Zeit konsequent in der Abwehr gearbeitet und tollen Tempohandball gespielt. Nur die Tempogegenstöße liefen diesmal nicht so gut, aber dafür wurden die Lücken im Angriff super gerissen und genutzt. Weiter so Jungs!!!

Noch eine Rundnotiz: Dean hat diesmal das 30. Tor im Spiel geworfen. Glückwunsch

Für die JSG Hiesfeld/ Aldenrade spielten:
Marc (TW), Luis (10min 2. HZ TW), Leon (4), Mika (10), Alex (1), Moritz (3), Finn v.L. (5), Theo (2), Finn (3), Dean (6)
verletzt: André, welcher uns toll auf der Bank unterstützt hat

Euer Trainerteam

Thomas & Bernd

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.