Sieg im letzten Hinrundenspiel

Nach vier Wochen Pause waren wir heute zu Gast in Mülheim, wo wir das letzte Spiel der Hinrunde und gleichzeitig auch das letzte Spiel für dieses Jahr hatten. Aufgrund der Tabellensituation wäre alles andere als ein Sieg auch enttäuschend gewesen. Konzentriert in der Abwehr und anfangs auch im Angriff, ging unsere Mannschaft das Spiel an und baute sich bis zur 13. Minute eine 11:0 Führung auf. Dass wir die letzten 7 Minuten nur noch 2 Tore geworfen, aber 3 Gegentore bekommen haben, lag vielleicht daran, dass wir Trainer heute viel gewechselt haben, aber mit Sicherheit auch daran, dass wir wieder viele unnötige Ballverluste hatten.

Hälfte 2 verlief ähnlich wie Nr. 1. Drei schnelle Tore zu Beginn, 16:3 Führung, alles sah gut aus und dann wieder so ein Durchhänger über 8 Minuten, in denen uns nur zwei Tore gelangen. Es bestand zwar zu keiner Zeit die Gefahr, dass das Spiel noch hätte kippen können, aber es ist trotzdem schade, dass wir noch nicht in der Lage sind ein Spiel über die gesamten 40 Minuten konzentriert zu gestalten. Am Ende stand ein 25:11 Sieg für uns auf der Anzeigentafel.

Jetzt haben wir sieben Wochen Zeit bis zu unserem nächsten Spiel, die wir dazu nutzen werden, Kondition und Konzentration weiter zu verbessern. Anfangen werden wir damit am kommenden Samstag, wo wir uns zu unserem zweiten „Aqua-Konditionstraining“ im Schwimmbad treffen werden.

Für die JSG spielten und trafen:

Erik und Luis (Tor), Benjamin (4), Fynn (4), Jannik (1), Phil (2), Tobias (6), Phil, Linus (1), Emily, Felix (3) und Aaron (4)

Auf diesem Wege möchten wir uns bei den Eltern für die Unterstützung bedanken und wünschen allen Lesern eine besinnliche Advents- bzw. Weihnachtszeit.

Thomas, Fabian und Roger

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.