Klarer Sieg ohne zu glänzen

Vor Spielbeginn gab es noch eine Überraschung: Die neuen Trikots waren da. Hier nochmal ein Dank an den Sponsor.

Kanzleihaus Rechtsanwälte (Dinslaken).

Das heutige Spiel ist schwer zu beschreiben. Wir waren von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft und hatten das Spiel jederzeit im Griff. Leider waren wir mehr in der Abwehr gebunden, als dass wir uns um den Angriff kümmern konnten, da Homberg nahezu jeden Vorstoß gefühlt ein halbe Ewigkeit ausspielte. So war es auch nicht verwunderlich, dass wir nach 6 1/2 Min. erst unser drittes Tor erzielten. Danach deckten wir etwas aggressiver bzw. offener und bekamen dadurch mehr Möglichkeiten, so dass wir unseren Vorsprung zur Pause auf 11:4 ausbauen konnten.

Die zweite Hälfte verlief ähnlich wie die erste. Homberg spielte und spielte und spielte…  wir wollten dem mit schnellen Vorstößen entgegen wirken, machten da aber heute selbst zu viele technische Fehler und konnten unseren Vorsprung (Endergebnis 22:11) nicht groß ausbauen. Hier müssen wir auf jeden Fall noch dran arbeiten.

Aufgrund des Spielverlaufes wechselten wir heute munter durch und ließen Kinder auch mal auf „fremden“ Positionen spielen. Obwohl alle wissen, dass es notwendig ist, verschiedene Positionen spielen zu können, tun sich einige Kinder doch noch etwas schwer damit. Aber auch das werden wir hinbekommen.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch zum heutigen Geburtstag an Tobias….und mit 6 Toren hast du dir ja auch ein schönes Geschenk gemachtwink!!

Heute spielten und trafen für die JSG
Erik (Tor), Yannik, Linus (2), Fynn (3), Aaron (3), Tobias (6), Felix, Phil P. (1), Benjamin (5), Phil M. (2) und Emily

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.