C1-Jugend bewahrt sich Chance auf die Oberligaqualifikation

Heute stand das mit Hochspannung erwartete Turnier in Essen zur Qualifikation der Verbands- oder Oberliga an.

Auftaktgegner war der Favorit dieser 4er Gruppe Tusem Essen. Lange konnten wir das Spiel offen gestalten, bis wir plötzlich das Torewerfen aufgegeben hatten. Mehrfach stand uns das Aluminium im Weg und wenn nicht das Aluminium, hatte Tusem Essen einen sehr gut aufgelegten Keeper zwischen den Pfosten, der die ein oder andere klare Chance sensationell vereitelte. Letztendlich mussten wir uns zum Ende hin mit einer deutlichen 17:10 Niederlage, die aus unserer Sicht zu deutlich ausgefallen ist, geschlagen geben.

Kopf hoch & entfesselt gespielt

Nun hieß es nicht den Kopf hängen zu lassen und zumindest das vorgegebene Ziel Platz 2 zu sichern und sich somit weiterhin eine Chance auf die Oberliga zu bewahren.

Was sollen wir sagen? Die Jungs waren im Spiel gegen Mönchengladbach 1848 nicht zu halten. Sie spielten wie entfesselt. Die Mannschaft  zeigte absoluten Siegeswillen und sie wollten auf keinen Fall eine Wiederholung der letztjährigen Qualifikationsrunde. Somit kam es zu einem ungefährdeten und verdienten 23:9 Sieg.

Stark Leistung = zweiter Sieg

Im dritten und letzten Gruppenspiel spielten wir gegen den spielstarken SV Straelen, der nur mit viel Pech gegen Mönchengladbach sein erstes Gruppenspiel mit einem Tor verloren und den Tusem Essen – vor allem in der 1. – in echte Schwierigkeiten brachten.

Unsere Jungs waren absolut konzentriert und weiterhin fokussiert und ließen zu keinem Zeitpunkt einen Zweifel aufkommen unser Turnierziel Platz 2 nicht erreichen zu wollen. Letztendlich konnten wir uns gegen SV Straelen deutlich und ungefährdet  mit 20:11 durchsetzen.

Verbandsliga sicher – Oberliga ist drin

Jetzt heißt es weiterhin fokussiert zu bleiben und am 01.07.2018 in Hiesfeld einen der fünf Gegnern: Turnerschaft Grefrath (1. Krefeld), SSG Wuppertal/HSV Wuppertal (3. Wuppertal), JSG Haan/HAT  (3. Düsseldorf), Winfried Huttrop (3. Essen) und  TB Oberhausen (3. Rhein-Ruhr) hinter sich zu lassen und eins der fünf Tickets für die Oberliga endgültig zu lösen.

Aber bevor es soweit ist, werden wir uns auf unserer Mannschaftsfahrt in Klagenfurt am Wörthersee bei den diesjährigen World Games erst einmal, amüsieren, abschalten und neue Kraft tanken.

Für die JSG Hiesfeld/Aldenrade spielten:
Juliano (TW), Leon (TW), Nico (1), Rico (4), Eric (1), Tim (4), Timo, Cedric, Meiko (1), Nicolas (5), Vin (15), Fabian (8), Jasper (3) und Piet (10)

Es fehlten: Lars und Max.

Anmerkung:
Sieben Teams sind schon für die Oberliga qualifiziert: HSG Neuss/Düsseldorf (1. Düsseldorf), Bergischer HC (1. Bergischer Kreis), Tusem Essen (1. Essen), HSG Homberg/Rheinhausen (1. Rhein-Ruhr), TV Korschenbroich (1. Mönchengladbach), Vohwinkeler STV (1. Wuppertal) und TB Wülfrath (2. Wuppertal).

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.