Besser als es das Ergebnis aussagt!

TV Korschenbroich – JSG Hiesfeld/Aldenrade II  31:16 (17:7)

Bei Betrachtung des reinen Ergebnisses könnte man wohl „Oha“ sagen. Doch bei Betrachtung des gesamten Spiels kommt man zu einer anderen Betrachtung.

Über eine gute Abwehr wollten wir unser Spiel aufziehen. Die Jungs brauchten eine gute Viertelstunde bis sich die Abwehr auf den Angriff aus Korschenbroich besser eingestellt hatte, danach konnten wir immer wieder den ein oder anderen Ball klauen. Mit einem starken Fabian Vöpel im Tor kann Abwehr auch Spaß machen. Die größten Probleme bereitete unserer Mannschaft das Verwerten der Tormöglichkeiten sowie das Ausspielen von Unterzahlsituationen. Diese beiden Faktoren sorgten dafür, dass wir mit 10 Toren Rückstand in die Pause gegangen sind.

Keine Besserung in Halbzeit 2

Die 2. Halbzeit ähnelte der 1. Halbzeit doch sehr. Man erarbeitete sich in der Abwehr immer wieder den Ball doch die gesamte Mannschaft wollte es besser machen und wurde hektisch und produzierte viele einfache Fehler. Zum Aufholen und motiviert bleiben ist das natürlich schwierig. Ich muss der Mannschaft trotzdem ein Lob aussprechen, dass die Jungs nie aufgegeben und sich weiter angefeuert und motiviert haben.

Gute letzte 10 Minuten

In der 52. Minuten bei 27:10 habe ich die letzte Auszeit genommen, danach haben wir mal gezeigt, dass wir auch effektiv sein können. Innerhalb von 2,5 Minuten haben wir einen 3:0 Lauf hingelegt was den Trainer vom TVK zur einzigen Auszeit veranlasste. Die Jungs blieben trotzdem dran und haben bis zum Schluss mit 6:4 die letzten Minuten gewonnen.

Trotz der vielen vergebenen Torgelegenheiten werden wir uns an den letzten 10 Minuten aufbauen und daran in den nächsten Spielen ansetzen.

Ein Sonderlob an unsere beiden Fabians, man merkt nicht, dass unser Vöpel 8 Monate verletzungsbedingt kein Handball spielen konnte. Viele tolle Paraden zeichneten ihn heute aus, nur die langen Pässe müssen wir nochmal üben. Unser Fabian Sehr zeigte heute die mit Abstand beste Leistung in lila seitdem er bei uns ist.

Fabian V., Marlon (4), Timo, Levin, Fabian S. (3), Niklas, Julian (5), Luca K. (1), Viktor (3)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.