Derby Sieg

JSG Hiesfeld/Aldenrade II – MTV Rheinwacht Dinslaken 24:21 (10:8)

Nach der Hinspiel Niederlage wollten wir nicht nochmal das Derby als Verlierer verlassen. Wir wollten Kompakt stehen und den MTV keine einfachen Würfe geben so wie im Hinspiel. Das gelang uns zu Beginn so gut dass wir erst nach 7:10 Minuten das erste Gegentor bekamen. Anscheinend haben wir uns so sehr auf die Abwehr konzentriert dass wir im Angriff nichts auf die Kette brachten. Jona schaffte nach 5:37 Minuten unser erstes Tor. Das brachte keine Sicherheit im Angriff es brauchte weitere 5 Minuten bis wir das nächste Tor erzielten. Es war der Abwehr und Moritz zu verdanken das der MTV nicht weiter davon ziehen konnte. Nach 10 Minuten stand es 1:3.

Aufholjagd begann

In den nächsten Minuten stabilisierte sich unser Angriffsspiel, in der 22. Spielminute konnten wir Ausgleichen und kurze Zeit später in Führung gehen. Diese gaben wir bis zur Pause nicht mehr ab, mit 2 Toren Vorsprung wurden die Seiten gewechselt.

Spiel souverän eingefahren

Zu Beginn der 2. Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, beide Mannschaften erzielten ein Tor es veränderte sich nichts. Zwischen der 40. und 50. Spielminute haben wir uns eine kleine Auszeit genommen. Beim Stand von 18:19 nahm ich eine Auszeit um die Mannschaft nochmal zu fokussieren damit die Punkte im Driesenbusch bleiben. Wir haben wieder das Heft in die Hand genommen und das Spiel innerhalb von 5 Minuten auf 23:20 gestellt. Nun nahm der MTV eine Auszeit, ich habe auf den direkten Vergleich hingewiesen. Wir wollten nun mit mindestens 4 Toren Unterschied gewinnen damit der direkte Vergleich bei uns liegt. Erst ein gehaltener 7m von Moritz dann der 24 Treffer von Jona brachte den direkten Vergleich ins Spiel. Doch direkt im Gegenzug pennten wir in der Abwehr und Gegentreffer 21 war im Kasten. Beiden gelang kein Treffer mehr deshalb nahm ich meine letzte Auszeit (59:28), was der MTV gar nicht gefiel. Ich wollte den direkten Vergleich gewinnen und niemanden vorführen. Das vorgenommene wurde nicht umgesetzt es blieb beim 24:21 Sieg un der der direkte Vergleich beim MTV.

Moritz, Jona (7), Cedric (2), Pascal (1), Jonas (3), Jannis (1), Luca (2), Jaron (6), Maurice (2)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.