Saisonauftakt gegen die HSG VeRuKa

Erstes Kreisligasaisonspiel unter neuer Leitung. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön und herzliches Willkommen an Roger, den wir für die neue Saison als Trainer unserer D1 gewinnen konnten!!!

Heute waren wir zu Gast bei der D1 der HSG VeRuKa. Voller Erwartungen und Tatendrang (nach guten Erfolgen in den Vorbereitungsturnieren) freute sich das Team auf ein packendes Spiel zum Saisonstart. Wir erwarteten einen ebenbürtigen Gegner und einen harten Kampf, da wir die Mannschaft schon von unserem Heimturnier kannten. Aber ein Saisonspiel über die volle Zeit ist dann doch immer wieder eine andere Nummer.

1.Halbzeit gut angegangen und das Spiel fest im Griff

Am Anfang dauerte es ein wenig bis die ersten Tore fielen. Beide Mannschaften agierten aus einer kompakten Abwehr und versuchten im Angriff die Lücken zu finden. Dies gelang unserem Team immer besser und so konnten die Angriffe der HSGler in der Abwehr geblockt und dann über einen sicheren Aufbau Richtung VeRuKa Tor gebracht werden. Im weiteren Verlauf ließen sich unsere Jungs dann aber in der Abwehr zu oft von den schnellen Täuschungsmanövern der HSGler verladen und die HSG hielt das Spiel offen. Nach ein paar Umstellungen bekam unser Team die Abwehr aber wieder in den Griff und ließ der HSG weniger Raum für Torabschlüsse. Im Angriff wurden die Lücken immer öfter gefunden und durch tolle Einzelaktionen belohnten sich die Jungs immer wieder mit Toren.

So gingen wir mit einer 4:8 Führung überzeugend in die Halbzeitpause.

2. Halbzeit weiterhin drückende JSG

In der zweiten Halbzeit standen wir im Angriff zu oft zu nah an der Abwehr und machten uns das Leben selber schwer. Zudem wurde, mit zunehmender Spieldauer, das Spiel immer hitziger und dann auch hektischer in den Aktionen. Auf beiden Seiten wurde um jeden Ball gefightet und beide Teams gaben sich nichts und packten in der Defensive anständig zu. Hier war unser Team aber körperlich und auch weitestgehend spielerisch überlegen, sodass die Führung nie wirklich in Gefahr war und wir die HSG immer auf Abstand halten konnten.
Am Ende stand dann auch ein verdienter, aber hart erkämpfter, 10:16 Erfolg für die JSG auf der Anzeigetafel.

 

Fazit

Wir haben ein hart geführtes Spiel gesehen in welchem die JSG einfach zwingender war und seine spielerischen und körperlichen Vorteile gut umsetzen konnten und das Spiel normalerweise sicher hätte nach Hause spielen können….

Hier eine kleine Anmerkung zu den letzten zehn Minuten:

Ja….es gab die ein oder andere diskussionswürdige Schiedsrichterentscheidung und Einflüsse von außen. Dies wird es aber auch immer wieder in den noch folgenden Spielen geben!

Nein….es ist nicht die Aufgabe der Spieler ständig und bei allem mit dem Schiedsrichter oder der Tribüne zu diskutieren! Wie ihr hoffentlich gemerkt habt geht euch dadurch der Spielfluss verloren und das Spiel wird nur hitziger und hektischer. Wir wissen, dass dies ein Lernprozess ist, aber daran gilt es zu arbeiten!!

Am Ende war es aber eine klasse Vorstellung und ein verdienter Auftaktsieg und Start in die neue Saison. Das verspricht Spannung und viel Spaß für die weiteren Spiele.  WEITER SO!!!!

 

Für die JSG Hiesfeld/ Aldenrade spielten:
Erik (TW), Max (TW teilweise 2.HZ), Aaron (3), Ben (3), Emily, Felix, Fynn (3), Jannik, Linus, Phil (2), Tobi (5)

Verletzt feuerte an: Jonathan

 

Euer Trainerteam

Thomas & Roger

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.