E1 verliert ihr allererstes Spiel in der Kreisliga

Bei den Jungs und Mädchen der E1, die in dieser Saison das erste Mal in der Kreisliga antreten, war die Aufregung vor dem ersten Saisonspiel groß.

Der erste Gegner dieser Saison hieß SV Heißen. Ausgerechnet der Gegner, gegen den unsere Mannschaft in entscheidenden Spielen bislang noch nie gewinnen konnte. Eine Woche zuvor erreichten wir bei unserem eigenen Vorbereitungsturnier nach der regulären Spielzeit von 12:00 Minuten ein gerechtes Unentschieden.

Aufgrund dieses Ergebnisses gingen wir gestärkt in die Partie an der Kleiststraße.

Leider mussten wir auf einige Spieler krankheitsbedingt verzichten und waren somit, mit nur zwei Auswechselspielern, etwas dünn besetzt. Wir freuten uns aber sehr über die positive Einstellung aller anwesenden Spieler.

Anfangs konnten wir über weite Strecken auch gut mithalten. Das Spiel war sehr ausgeglichen und der Spielverlauf war bis weit in die erste Hälfte sehr offen (8:8 nach 14 Minuten). Leider haben wir nach der Auszeit des Gegners zum Ende der ersten Halbzeit den Faden verloren und die Pfosten und Latte des Gegners haben unsere Würfe wie magnetisch angezogen. Somit ging es mit einem Ergebnis von 12:8 in die Kabinen.

In der Pause sprachen wir den riesen Einsatz jedes Einzelnen an und motivierten unsere Spieler noch einmal. Wir waren mit der Einstellung, Laufbereitschaft und Teamgeist unserer Mannschaft sehr zufrieden, da auch unter den anwesenden einige trotz Krankheit gekommen sind und ihren Dienst in die Mannschaft gestellt haben.

Nach der Pause hatte die Mannschaft des SV Heißen leider nicht ihre Form verloren, die sie zum Ende der ersten Hälfte gefunden hat. Wir fanden nicht mehr die Mittel das Spiel wieder eng werden zu lassen. Und so zog der Gegner auf 23:14 davon.

Das positive aus der zweiten Hälfte ist jedoch, dass wir danach nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben. Jeder Spieler hat seine Spielzeit bekommen und zum Ende hin konnten wir auf 24:18 verkürzen. Das letzte Tor der Partie sollte aber der Heimmannschaft aus Heißen gegönnt sein, so dass das erste Spiel unserer E1 in der Kreisliga, bei der die Hälfte der Mannschaft noch 2009er-Jahrgang ist, mit 25:18 verloren.

Auch wenn die Aufgaben nicht einfach sind, merken wir die Fortschritte unserer Spieler und Spielerinnen und wie sie an den Aufgaben wachsen. Wir freuen uns darauf, die Weiterentwicklung mit ihnen zu gehen und auf die neue Herausforderung Kreisliga.

Gespielt haben:

Levent, Tom, Fiona, Arvid, Mats K., Jonas, Mats P., Matthias, Ben

Euer Trainerteam

Thomas & Marc

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.