C2 zu Gast bei der HSG Mülheim 30:23 (16:16)

Am Samstag den 27.11.2021 mussten wir zum Auswärtsspiel bei der HSG Mülheim. Bereits in der Qualifikation trafen wir auf die Mannschaft aus Mülheim. Dort konnten wir siegreich aus der Partie hervorgehen und so nahmen wir uns auch vor die Punkte mit nach Hause zunehmen.

 

Halbzeit 1:

 

Unsere Mannschaft erwischte keinen guten Start und so lagen wir nach 3 Minuten mit 4:1 hinten. Doch wir konnten recht schnell wieder in die Spur finden und konnten kurze Zeit später Gleich ziehen. Im folgenden gestaltete sich die Begegnung sehr ausgeglichen und die Führung wechselte öfter hin und her. Mitte der Hälfte zogen die Gastgeber nochmals mit 3 Toren davon. Nach der genommenen Auszeit, als Reaktion darauf, schafften es unsere Jungs mit einem Unentschieden in die Kabine zu ziehen. Hier wäre bereits ein früheres Absätzen unserer Seite möglich gewesen, doch die Wurf-Effizienz verhinderte dies.

 

Halbzeit 2:

 

Aus der Kabine kamen wir recht gut und fokussiert heraus und blieben mit der HSG auf Augenhöhe. Leider hatten wir wie im ersten Durchgang nicht die nötige Aggressivität in der Abwehr. So konnte der Gastgeber immer wieder leicht durchbrechen und einfache Tore erzielen. Im Angriff konnten wir uns mehr durch Einzelaktionen als durch Spielzüge die Tore erarbeiten und schafften es auch wieder die Führung an uns zu bringen. Leider konnten wir diese durch zunehmende Fehlwürfe nicht in den entscheidenden Situationen ausbauen und so kam es das die HSG uns davon zog. Nun verloren wir auch immer mehr den Zugriff in der Abwehr und standen in den 1 gegen 1 Situationen immer schlechter. Auch im Angriff vermehrten sich die Fehlwürfe zunehmend und so liefen wir in einen 9:1 lauf der HSG. Nun gingen auch die Köpfe wieder herunter und wir verloren das Spiel auch wieder gegen uns selbst.

 

Fazit:

 

Abschließend kann man festhalten, dass wir in der Abwehr aggressiver hätten anpacken müssen. Vor allem die Durchbrüche auf den Halbpositionen müssen wir minimieren. Im Angriff bleibt weiter hin das leidiger Thema der Wurf-Effizienz erhalten, diese müssen wir immer noch verbessern.

Hinzu kommt noch das sich unser Halblinker Mats Kamp früh in der Partie verletzt hat und nicht mehr eingesetzt werden konnte. Nochmals gute Besserung vom Trainerteam.

 

Es spielten:

Luis, Tom, Jan, Jonas, Arvid, Luca, Mats K., Mats B., Mats P., Liam, Chris, Nils

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.