Letztes Heimspiel im Jahr 2021 der C1
Im letzten Heimspiel im Jahr 2021 hatten wir die Löwen aus Oberberg zu Gast im Driesenbusch. Wir kannten das Team noch nicht und waren gespannt auf die Leistung der Gegner. Laut Tabelle und Ergebnisse erwarteten wir ein Spiel auf Augenhöhe und wollte auf jeden Fall die 2 Punkte für uns einfahren.
Das Team war so weit voll besetzt und alle hatten Bock auf ein großartiges Handballspiel an diesem Tag.

 

1.Halbzeit

Der Anwurf gehörte uns und schnell wurde hier gezeigt, wer heute der Herr in der Halle ist. Nach nur 18 Sekunden war das erste Tor eingenetzt. Schnell ging es dann auch zum 2:0 in der 2. Minute. Danach verkürzten die Gäste im Gegenangriff direkt mit ihrem 1. Treffer zum 2:1. So ging es bis zum 4:3 ein bisschen hin und her, bis beide Mannschaften sich beschnuppert hatten. Dann kam die Drangphase unseres Teams. Die Angriffe wurden super herausgespielt und die Abwehr stand einfach nur genial da. Es wurde sehr offensiv gedeckt und die Gäste kamen mit dem frühen Attackieren gar nicht zurecht. Wenn dann doch einmal ein Durchbruch kam, stand immer ein Abwehrspieler der JSG dort zur Hilfe, um die Löwen abzufangen. So legten wir von der 8. Bis zur 21. Minute den Grundstein für einen grandiosen Sieg unseres Teams. Die Gäste haben in dieser Zeit, immerhin 13 Minute, kein einziges Tor geworfen. Dafür lief es bei uns richtig gut und wir konnten mit einem 14 Tore Lauf den Abstand von 4:3 auf 17:3 erhöhen. Man merkte das unsere Jungs die Löwen aus Oberberg voll im Griff hatten und auch die Auswechselungen dem Spielfluss keinen Abriss gaben. So konnten wir mit einer souveränen und verdienten 21:6 Führung in die Pause gehen.

 

In der Kabine gab es nur Lob und die Jungs sollten weiter so engagiert die zweite Hälfte spielen.

 

2.Halbzeit

Die zweite Halbzeit startete mit einem Tor der Gäste, aber da hatten unsere Jungs etwas dagegen und hatten mit einem weiteren 4 Tore Lauf die richtige Antwort parat. Auch in der zweiten Halbzeit gaben die Gegner aus Oberberg sich nie geschlagen und kämpften weiter gegen uns an. Wir probierten jetzt mit vielen Positionswechseln ein bisschen was aus und konnten trotzdem die Löwen weiter auf Abstand halten. So konnten wir am Ende einen ungefährdeten 33:16 Sieg im Driesenbusch feiern und gehen damit in das letzte Spiel des Jahres gegen den HC Weiden 2018.

 

Fazit
Es war ein großartiges Spiel unserer Jungs. Die Angriffe wurden mit viel Tempo und viel Spielwitz vorgetragen und die einstudierten Spielzüge gehen immer sicherer von der Hand. Der Gegner hatte hier meist keine Möglichkeiten unser schnelles Spiel zu unterbrechen.
Auch das Abwehrtraining der letzten Wochen zahlt sich aus. Heute stand die Abwehr sehr offensiv und durch den Druck und die große Aufmerksamkeit konnten wir viele Tempogegenstöße spielen. Das war eine Topleistung des ganzen Teams.

 

Für die JSG spielten:
Luis (TW 1.HZ), Marc (TW 2.HZ), Leon (1), Mika (8), Max, Franz (7), Moritz (1), André (4), Shawn (2), Johan, Theo (4), Finn (2), Mejdi (1), Pommes (3)
Er fehlte: Lukas war leider verletzt

 

Euer Trainerteam

Thomas & Bernd

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.