Unglückliche Niederlage zum Saisonstart

JSG Hiesfeld/Aldenrade – VfL Gummersbach 29:30 (16:16)

Mit einer Woche Verspätung starteten wir heute gegen den VfL Gummersbach in die Saison der Nordrheinliga. Die Mannschaft wollte endlich zeigen was sie kann und das gesamte Team inclusive Trainer-Team freuten sich das es endlich losgeht.
Mit dem VfL Gummersbach trafen wir keinen unbekannten, in der Qualifikation trafen beide Mannschaften auch aufeinander und da hatte der VfL das bessere Ende auf seiner Seite.
Gut reingekommen, den Faden verloren und wieder gefunden.

So kann man die 1. Halbzeit beschreiben, wir haben einen guten Start hingelegt und konnten 2-mal in Führung gehen. Als sich beide Mannschaften gefunden hatten entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe keine Mannschaft konnte sich absetzen, zwar führte der VfL Zwischendurch mit 3 Toren doch bis zur Halbzeit konnten wir das –Ergebnis wieder auf unentschieden stellen.
Gerade in der Abwehr Arbeit lief es noch nicht so wie wir uns das vorgestellt haben, wir waren zwar immer dran am Gegner konnten ihn zu selten hindern zum Abschluss zu bekommen. Luis im Tor konnte wenig ausrichten gegen den Angriff der Gummersbacher. Im Angriff lief recht flüssig, wir konnten uns immer wieder gute Möglichkeiten erspielen die leider nicht immer mit voller Überzeugung genutzt wurde. Gegen Ende der 1. Halbzeit half uns ein Torwartwechsel und brachte uns zum Unentschieden.

Selbstbewusst in die 2. Halbzeit
Der Start in die 2. Halbzeit war vielversprechend, wir konnten die Abwehr stabilisieren und vorne lief es immer besser. Wir nutzen unsere Möglichkeiten sodass wir uns ein wenig absetzen konnten. Es entwickelte sich ein packendes Spiel was für die Zuschauer sicherlich einen hohen unterhaltungswert hatte. Mit fortlaufender Spieldauer wurden unsere Jungs nervöser denn der Spielstand und der Lauf des Spiels deutete darauf hin das dieses Spiel nicht verloren wird. Es machte sich plötzlich Nervosität breit die die Mannschaft über kam. Die genommene Auszeit brachte leider keine Besserung, so kam der VfL wieder heran. 90 Sekunden vor Ende konnte der VfL ausgleichen. Das Kuriose zu diesem Zeitpunkt war das ich vor dem Ballverlust auf der Suche nach der 3. Time Out Karte war die plötzlich verschwunden gewesen ist. So kam es wie es kommen musste die Gummersbacher konnten in der 2. Halbzeit das erste Mal in Führung gehen und diese Führung reichte um am Ende die 2 Punkte aus Hiesfeld zu entführen. Die pure Freude nach der Sirene zeigte das wir unserem Gast einen großen Kampf geliefert haben.

Ich muss meiner Mannschaft ein Riesenkompliment machen wie wir dieses Spiel gelebt, gespielt unf bekämpft haben. Nach diesem Auftritt können wir zuversichtlich in die nächsten Spiele gehen und wir werden uns mit Punkten belohnen.

Luis, Jan, Arvid (leider keine Einsatzzeit), Tom (2), Mika (2), Franz (6), Moritz, Mats P. (1), Theo (10), Mats B. (3), Mathis (1), Mats K., Lasse (3), Yannik (1)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.