WILLKOMMEN IN DER NORDRHEIN-LIGA
Nachdem feststand, dass wir in dieser Saison am Spielbetrieb der Nordrhein-Liga teilnehmen dürfen, lag es an den Jungs, zu entscheiden, Ja oder Nein.
Es hat nicht lange gedauert bis das Ja feststand, auch wenn alle wussten, dass es eine riesige Herausforderung darstellt. Die Jungs möchten diese Erfahrung aber machen und die neuen Eindrücke mitnehmen. Also haben wir entschieden, das Abenteuer gemeinsam anzugehen.
Gestern war es dann soweit, das erste Spiel stand an und unser Gast (TuS 82 Opladen) war kein geringerer als der Meister der Oberliga Mittelrhein der letzten Saison. Leider hatten wir mit Fynn und Phil P. direkt wieder zwei Verletzte, die nicht am Spiel teilnehmen konnten. Zudem waren Finn und Tobi angeschlagen, sodass sich Finn Beekmann für alle Fälle als Auswechselspieler auf die Bank setzte. Danke dafür.
Zum Spiel
Natürlich hatte unsere Mannschaft Respekt vor dem Gegner, kam aber selbst gut ins Spiel und und verlangte den Gästen einiges ab. So stand es nach knapp 18 Minuten nur 4:7. Respekt!!!
Leider verloren wir dann total den Faden und Opladen konnte bis zur Pause auf 15:5 davonziehen.
Zu Beginn der zweiten Hälfte stellten wir unser Spiel etwas um und wieder gelang es uns, Opladen zu fordern. Obwohl der Gegner den Vorsprung noch auf 11 Tore ausbaute, gelang es uns in den nächsten 4 Minuten auf 7 Tore heranzukommen. Erst nach gut 37 Minuten hatte sich Opladen den alten Vorsprung von 11 Toren wiedergeholt. Dann mussten wir für 2 Minuten in Unterzahl spielen und das nutzte Opladen gnadenlos aus. Eins kam zum anderen, nichts lief mehr richtig und so hatte der TuS am Ende leichtes, zu leichtes Spiel und baute den Vorsprung kontinuierlich zum Endstand von 15:36 aus.
Es gab zwei Phasen (die letzten 8 Minuten der ersten und die letzten 4 Minuten der zweiten Halbzeit) in diesem Spiel, die dazu geführt haben, dass das Ergebnis so klar ausgefallen ist. Aber es gab auch viele gute Dinge und die nehmen wir mit und darauf versuchen wir aufzubauen.
Leider knickte Phil kurz vor Ende noch um und verletzte sich am Fuß; wir hoffen, dass es nicht so schlimm ist, wie es aussah. Alles Gute
Für die JSG spielten:
Erik + Luis (Tor), Jonathan (2), Jonas (1), Theo, Tobi, Henning (5), Finn B., Hendrik (2), Linus, Marvin, Phil (4) und Finn (1)
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.