Niederlage trotz gutem Spiel

Nachdem unser erstes Spiel krankheitsbedingt ausgefallen ist, hatten wir unser erstes Spiel dann am Sonntag in Bardenberg.
Zum Glück waren bis auf Philipp wieder alle an Bord. Die Frage war nur, wie lange würde die Luft bei den Jungs halten, da viele erst kurzfristig wieder genesen waren.

Zum Spiel:
Nach ein paar Problemen zu Anfang, wir mussten uns erst wieder ans Harz gewöhnen, konnten wir bis zur 23. Minute das Spiel ausgeglichen gestalten (9:9). Allerdings müssen wir uns hier bei Erik bedanken, der uns mit einigen tollen Paraden im Spiel hielt. Wir hätten aber auch führen können, wenn wir nicht einige klare Chancen vergeben hätten. Dann kam kurz vor der Pause doch noch ein kleiner Einbruch, den Bardenberg zur Drei-Tore-Pausenführung nutzte. Hier muss ich allerdings erwähnen, dass die (ich nenne es mal) merkwürdigen Pfiffe der Unparteiischen einiges dazu
beigetragen haben.

Die zweite Hälfte begann nicht gut, wir kamen irgendwie nicht ins Spiel, nutzten unsere Chancen nicht und lagen nach 39 Minuten mit 19:12 zurück. Dann ging aber nochmal ein Ruck durch die Mannschaft und wir kämpften uns nochmal heran. Jetzt war es dann Luis, der im Tor mit einigen Paraden dafür sorgte, dass wir den Abstand verkürzen konnten.
Nach knapp 46 Minuten stand es nur 21:17 für Bardenberg und wir hatten die Chance, auf drei zu verkürzen, vergaben sie aber und das war es dann. Am Ende gewinnt der Vfl 25:18 verdient, aber vielleicht doch etwas zu hoch.

Egal, wichtig war heute, dass die Jungs wieder als Mannschaft aufgetreten sind, gekämpft und eine sehr ordentliche Leistung gezeigt haben. Auch wenn es eine tolle Mannschaftsleistung war, möchten wir gerne noch Max erwähnen, der heute ein super Spiel gemacht hat. Des Weiteren möchten wir uns bei Pommes bedanken, der seinen Geburtstag heute im Auto bzw. in der Sporthalle verbracht hat.

Für die JSG spielten:
Erik & Lulu (Tor), Moritz (3), Andrè (3), Shawn (1), Max (7), Finn (1), Hendrik (1), Phil (1), Adriano, Theo und Pommes (1)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.