Mit 7 zum 48:26 (23:12) Erfolg!

Wie eine Lawine ging unsere mit nur sieben Spielern angetretene B2-Jugend über MTG Horst Essen nieder. Dabei war die MTG mit drei Siegen im Gepäck ungeschlagen in die Veilchen-Arena gereist.

Macht Spaß zuzuschauen

Was Jona Braun (13), Lucas Krecker (12), Jonas Koch (10), Jannis Müller (8), Jaron Schulz (3) und Yannik Taubner (2) für ein Angriffsfeuerwerk abgebrannt haben, war schon richtig stark. Da hüllen wir mal das Mäntelchen des Schweigens über die heute eher nachlässige Abwehr, die unseren Keeper Fabio Trost nicht so richtig unterstützen wollte. Mit Ruben Hölscher und Pascal Mehlberg fehlten heute zwei wichtige Spieler, aber auch so war es eine starke Partie unserer B2-Jugend.

Spielfilm

Der schwache Start mit 0:2 und 2:3 wurde zum 7:3 vorentscheidend gedreht. Über 10:4 und 20:10 ging es mit 23:12 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel wurde es immer deutlicher. Auf das 26:13, folgte das 33:16 und das 41:21 (!). Nach dem 46:24 (46:25 min.) versuchten die Jungs in den letzten drei Minuten die 50 Tore voll zu machen, dies gelang aber nicht mehr, so hieß es am Ende in einem ungleichen Duell 48:26 für die JSG. Respekt und weiter so!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.