Artikelauszug von Timo Kiwitz NRZ-Dinslaken: 13.01.2016
B-Junioren der JSG Hiesfeld/Aldenrade gewinnen souverän mit 32:24 beim ART Düsseldorf II. C-Junioren sind in der Landeshauptstadt chancenlos. 08/29-Mädchen schlagen Überruhr.

Ausgezeichnet in das neue Jahr gestartet sind die B-Junioren der JSG Hiesfeld/Aldenrade. Zum Auftakt der Rückrunde zeigte der Handball-Oberligist beim ART Düsseldorf II eine Leistung, die nach drei eher mäßigen Trainingseinheiten kaum zu erwarten war und setzten sich souverän mit 32:24 (13:9) durch.

Vor allem in der Abwehr arbeitete die Mannschaft von Holger und Bettina Kulinski richtig gut und holte sich damit die nötige Sicherheit für den Angriff. Vorne unterliefen der Spielgemeinschaft nur ganz wenige technische Fehler, auch die Chancen wurden meist konsequent genutzt. „Das haben wir nicht jede Woche“, freute sich der Trainer. Nach der Pause konnte Düsseldorf nur noch einmal auf 11:14 verkürzen, dann zog Hiesfeld/Aldenrade auf und davon.

JSG: Homscheid (9/3), Hojan, Schäffer, Jüngling (je 5), Kulinski (3), Ricken, Wefers (je 2), Schürmann, Schnier, Barth (je 1).

QUELLE: NRZ-ONLINE

Zum NRZ Artikel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.