Sieg verschenkt!!!

HSG Homberg-Rheinhausen – JSG Hiesfeld/Aldenrade 19:19 (6:9)

Heute wollten wir an dem guten Spiel der letzten Woche anknüpfen, obwohl heute nicht alle ihre Leistung abrufen konnten haben wir ein gutes Spiel geliefert und waren dem Sieg sehr nahe. Wir konnten in der Abwehr sowie auch im Angriff überzeugen. Hinten konnten wir immer wieder die starken Einzelspieler der HSG stoppen so dass wir in der 1. Halbzeit nur 6 Tore hinnehmen mussten. Leider waren wir im Angriff wieder einmal nicht zielstrebig genug und haben sehr viele gute Möglichkeiten liegen gelassen daher konnten wir die Halbzeitführung nur mit 3 Toren unterschied angeben.

Wir müssen ehrgeiziger werden

Die 2. Halbzeit war von vielen kleinen Fehlern geprägt, in der Abwehr sind wir nicht ehrgeizig genug um zu verhindern das der Gegner zu einfachen Torwürfen kommt bzw. das Abpraller nicht zu nachwürfen führen. Das muss sich dringend ändern, lieber ein Freiwurf gegen uns bekommen als den nächsten Wurf. Ich rede schon die ganze Zeit das sich unsere Wurfqualität dringend verbessern muss, doch die Jungs haben es noch nicht begriffen. Im Training sind unsere Würfe auch nicht die besten, doch solange sich jeder darüber kaputtlacht wo die Würfe hingehen werden wir in engen Spielen das nachsehen haben.

Am Ende steht ein Leistungsgerechtes Unentschieden auf der Anzeigetafel.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.