Niederlage zum Rückrundenstart
Zum ersten Spiel im Jahr 2020 mussten wir direkt beim Tabellenführer in Homberg antreten. Keine leichte Aufgabe, aber da wir das Hinspiel (es wurde wegen eines Wasserschadens nach der ersten Halbzeit abgebrochen) bis zur Halbzeit ausgeglichen gestalten konnten, hofften wir, dass wir den Gegner auch heute etwas ärgern konnten. Natürlich gingen die Homberger heute ganz anders in das Spiel als noch vor 5 Wochen.
Leider meldeten sich Ale, Fynn und Jonathan zu Beginn des Spiels mit Knie- und Leistenbeschwerden krank. Konnten Jonathan und Fynn am Ende dann doch einige Minuten spielen, fiel Ale komplett aus. So mussten wir schon zu Begin alles umstellen.
Trotzdem konnten wir auch heute, zu Beginn, gut dagegen halten; hatten selbst gute Chancen, die wir teilweise leider nicht nutzen konnten, da wir einige Male am gegnerischen Torwart scheiterten. Stichwort Torwart: dass Homberg nach 8 Minuten nur mit einem Tor führte, lag aber an Erik. Er hat während dieser Saison schon viele gute Spiele gemacht, die erste Halbzeit heute allerdings war einfach klasse. Bis zum Torwartwechsel in der 42 Minute hat er zwar 26 Tore kassiert, aber auch 19 Bälle gehalten. Bis zur Halbzeit konnte Homberg den Vorsprung dann allerdings auf 17:12 ausbauen.
Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gehörten uns, wir kamen gut ins Spiel, konnten auf 17:14 verkürzen und dann war auf einmal der Wurm drin und es ging nur noch wenig. Homberg baute den Vorsprung Tor um Tor aus. Als dann klar war, dass Homberg das Spiel gewinnen würde, wechselten wir munter durch, so dass heute alle Spieler zum Einsatz kamen. Homberg gewann das Spiel dann am Ende klar mit 35:23.
Trotz der klaren Niederlage gibt es einige positive Aspekte, die wir Trainer aus dem Spiel mitnehmen können. Leider aber auch negative, über die wir unbedingt mit den Jungs sprechen müssen. Zur Zeit haben leider nicht alle Jungs die richtige Einstellung.
Für die JSG spielten:
Erik & Max (Tor), Jannik, Linus (2), Jonathan (2), Fynn (4), Ale, Tobias (3), Phil P.(1), Mika, Benjamin (3), Phil M. (3), Adriano (2) und Hendrik (3)
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.