C-Jugend sichert sich einen Punkt in letzter Sekunde

JSG Hiesfeld/Aldenrade – Vohwinkeler STV​30 : 30

Am vergangenen Donnerstag stand das Nachholspiel gegen den Vohwinkeler STV an.

Nach einem relativ guten Start und einer 5:3 Führung verloren unsere Jungs plötzlich aus unerklärlichen Gründen den Faden. Hinzu kam, dass Piet Schäffkes während des Spiels aus gesundheitlichen Gründen ausfiel.

Unser Dauerproblem in diesem Spiel war unsere heutige Abwehrleistung, diese hat nämlich kaum bis gar nicht stattgefunden. Es ist uns nicht gelungen, die zwei Hauptakteure der Gäste im Zaun zu halten. Immer wieder gelang es dem quirligen Mittelmann den Hauptwerfer (16 Tore) in Szene zu setzen.

Auch in der zweiten Spielhälfte verstanden wir es nicht uns auf unsere Stärken zu besinnen, so dass wir uns selber im Weg standen, den Gegner dadurch stärkten und bis zur 39 Minuten einem 4 Tore Rückstand hinterher liefen. Zumindestens fingen unsere Jungs ab der 40 Minute wieder an zu kämpfen, so dass Fabian uns 3 Sekunden vor Spielschluss durch einen Tempogegenstoss den Ausgleich zum 30:30 Endstand sicherte.

Für die JSG Hiesfeld/Aldenrade spielten:

Leon Koch (TW), Lars Wagner, Rico Wyrsch, Piet Schäffkes(2), Vincent Skaletz (2), Fabian Hardebusch (2), Timo Kowalsky (3), Nicolas Wagner (4), Meiko Hinz (4), Jasper Kessler (6), Tim Berndsen (7)

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.