Der Fluch ist besiegt!!!

GSG Duisburg – JSG Hiesfeld/Aldenrade II 23:27 (10:15)

Zum Nachholspiel reisten wir heute in den Duisburger Süden, um gegen unseren Angstgegner endlich den ersten Sieg einzufahren. In der Kabine haben wir uns auf die von Trainer Werner Stöckmann Mannschaft, um endlich den langen Fluch des nicht gewinnen zu besiegen. Mit Mut und Willen begannen wir das Spiel und vom Anwurf an klappte direkt die Überzahl auf der rechten Seite und nach 10 Sekunden stand es 0-1. Bis zum 3-3 nach 3:30 Minuten war es ein verteiltes Spiel. Dann fanden wir in der Abwehr immer bessere Lösungen und machten es den Spielern der GSG Duisburg schwer durchzukommen.

Beherztes zu packen in der Abwehr

Heute haben alle ausnahmslos in der Abwehr hervorragend gearbeitet, sich geholfen und den Gegner fest gemacht. Man konnte wirklich sehr gut erkennen das die Jungs den Fluch besiegen wollten. Der Angriff fand immer wieder gute und schnelle Lösungen womit die Duisburger nicht klarkamen. Alle Haben Ihre Chance bekommen sich in die Torschützen Liste einzutragen, doch nicht alle wollten es. Bis zur Pause erspielten wir uns einen 5 Tore Vorsprung.

Gute 1. Halbzeit vergoldet!!!

Die Halbzeit Ansprache fiel sehr kurz aus und die ganze Konzentration wurde auf die zweiten 25 Minuten gelegt, um mit 2 Punkten die Heimreise anzutreten, aber wie es so ist manchmal kommt es halt anders als man denkt. Die ersten 10 Minuten wurden verschlafen und die Konsequenz in der Abwehr und vor dem Duisburger Tor ging verloren. Dies veranlasste mich eine Auszeit zu nehmen. Nun nochmal auf unsere Stärken hingewiesen gingen die Jungs wieder ans Werk und vollendeten den Sieg souverän. Was mich besonders gefreut hat ist, dass man zu keinem Zeitpunkt des Spiels dachte, dass es doch noch schief gehen könnte. Wenn es nötig war haben alle eine Schippe draufgepackt und so dem Gegner den Zahn gezogen.

Ein kleiner Wermutstropfen, Mathis der heute nach seinem Wechsel zur JSG sein Debüt feierte, fehlte leider das Glück sein erstes Tor in lila, weiß, rot zu werfen. Kopf hoch Mathis! Die Jungs wollten, dass Du Dein Tor wirfst, aber  dann halt beim nächsten Spiel.

 

Für die JSG spielten:
Luis, Tom (3), Chris (1), Arvid, Mats K. (6), Jonas (2), Mats P. (11), Nils, Mats B. (1), Liam (3), Mathis

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.