Kantersieg der C1 im Driesenbusch
Diesmal empfingen wir die C2 des BHC in unserer Halle im Driesenbusch. Da wir das Hinspiel in der Klingenhalle gewonnen hatten, wollten wir auch diesmal einen Sieg und somit 2 Punkte einstreichen. Endlich war das Team (Feldspieler) auch wieder komplett am Start, da Franz nach seinem Nasenbruch mitspielen konnte. Die Jungs hatten richtig Bock die Halle zu rocken.

 

1.Halbzeit

Der Anwurf gehörte uns und nach 20 Sekunden war auch schon der erste Ball eingenetzt. So ging es stark weiter…nach vorne mit Tempo und hinten stand die Abwehr auch super. Ab der 5. Minute drehte Theo so richtig auf und warf innerhalb von 4 Minuten 4 Tore. So stand es dann nach knapp 10 Minuten schon 8:2 und man merkte, dass die Jungs gierig auf einen Sieg waren. Unsere Abwehr stand in der ersten Halbzeit von Beginn an richtig gut und die BHClern bissen sich die Zähne aus und konnten nur aus Einzelaktionen Ihre Tore erzielen. Durch die hohe Führung konnten wir sehr früh die ersten Auswechselungen vornehmen und allen viel Spielzeit einräumen. Zum Ende der ersten Halbzeit krönte dann Max seinen Trainingsfleiß und konnte endlich sein erstes Oberliga Tor erzielen. Super Max.
Mit dem Schlusspfiff gab es noch einen 7-Meter, welcher von Moritz sicher zum Halbzeitstand von 22:12 eingenetzt wurde.

 

In der Halbzeitpause merkte man, dass das Team immer noch heiß war und sich vorgenommen hat weiter Vollgas zu geben. Nun wollten die Jungs ein schnelles Umschaltspiel spielen und in der Abwehr noch weniger zuzulassen.

 

2.Halbzeit

Die zweite Halbzeit verlief genauso erfolgreich für uns wie die erste Hälfte. Durch ein schnelles Umschaltspiel wurde die Deckung des BHC auseinandergenommen. Aber auch in der Abwehr wurde weiter hart gearbeitet und trotz hoher Führung die intensive Deckungsarbeit weiter durchgeführt. Und das sah noch besser aus als im ersten Durchgang, insbesondere vom heute richtig starken Theo. Das Team des BHC wirkte fortlaufend müder und ihnen vielen kaum mehr Ideen ein, wie sie unsere Deckung in Schwierigkeiten bringen könnten. So ließ unsere Abwehr in der 2. Hälfte dann auch nur noch 9 Tore zu. Das 30. Tor wurde diesmal von Finn geworfen und da haben sich die Jungs schon auf die nächste Runde beim Training gefreut. Als Leon dann auch noch zum Ende das Tor Nummer 40 einnetzte freute sich das ganze Team über die 2. Runde.

Das wird ja ein leckeres nächstes Training! 😊

 

Fazit
Es war ein tolles Spiel von unseren Jungs und man sah, wie gut es ihnen getan hat, endlich einmal wieder 2 Punkte und einen Sieg einstreichen zu können. Auch wenn wir in den letzten Spielen immer nah am Gegner dran waren, tut so ein Sieg dem Team sehr gut.
Schön war auch zu sehen, dass wir allen Spieler viel Spielzeit geben konnten und sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten (außer unsere Torhüter). Ganz klar hat man bei allen im Team die Entwicklung zum Hinspiel gesehen, weshalb wir diesmal auch viel klarer gewonnen haben als im Hinspiel in Solingen. Das ist eine starke Entwicklung in allen Bereich! Super Jungs!!!!

 

Für die JSG spielten:
Marc (TW 2.HZ), Lukas (TW 1.HZ), Leon (3), Mika (7), Max (1), Franz (8), Moritz (3), André (2), Shawn (2), Johan (1), Theo (6), Finn (2), Mejdi (1), Pommes (4)

Weiter verletzt fehlt: Luis

Euer Trainerteam

Thomas & Bernd

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.