Leider wieder kein Heimsieg

Am letzten Samstag empfingen wird die B2 vom TV Biefang im Driesenbusch. Die Jungs waren hoch motiviert den ersten Heimsieg einzufahren und den Zuschauern ein gutes Spiel zu zeigen.

1.Halbzeit

Das erste Tor gehörte nach nur 35. Sekunden uns und wir dachten erst einmal, dass das Spiel gut anfängt und so weiter gehen könnte. Beide Mannschaften taten sich am Anfang sehr schwer ins Spiel zu kommen und so dauerte es bis zur 5. Spielminute, bis der Ausgleich viel. In den nächsten 5 Minuten liefen uns die Biefanger auf eine 3 Tore Führung davon. Dann kam der Supergau. Einer unserer Spieler bekam eine 2-Minuten Strafe für nicht ausreichenden Abstand (wurde auch vorher vom Schiri ermahnt), aber leider verließ dieser das Feld nicht in der Wechselzone, sondern auf direktem Wege und bekam dafür direkt weitere 2-Minuten und musste demnach 4-Minuten auf der Bank sitzen. Die Jungs gaben alles, um die Unterzahl zu überstehen, aber leider bekamen wir in der Zeit 3 Bälle ins Tor und konnten selbst nur eins einnetzen. So gingen die Biefanger mit 5 Toren in Führung und bauten diese kurz danach auf 6 Tore aus. Leider war unsere Angriffsspiel heute nicht das beste und wir mussten uns jedes Tor hart erkämpfen und konnten den Abstand bis zur Halbzeit leider nicht verringern und gingen mit einem 6:12 Rückstand in die Kabine.

In der Kabine musste ich die Jungs erst einmal wieder aufbauen und wir sprachen über die Fehler und besseres Stellungsspiel im Angriff.

2. Halbzeit
Das Team ging motiviert auf die Platte und wollte sich nicht hängen lassen. Es war noch alles drin. In der 2. Halbzeit versuchten wir noch einmal ranzukommen, aber der Abstand war schon zu groß und die Biefanger Spieler zeigten heute auch keine großen Schwächen. Die Abwehr stand in der Mitte sehr kompakt und gut, aber leider gelangen dem Gegner zu viele Treffer über Außen. Auf jeden Fall konnte auch jeder Spieler seine Spielanteile in dem Spiel bekommen und selbst unserer 3. Torhüter konnte noch auf Feld auflaufen.

Fazit
Das Deckungsspiel war im Innenblock sehr gut, aber wir müssen hier die Außen besser verteidigen. Im Angriff müssen wir im Training weiter konzentriert an der Abstimmung üben, damit wir dies besser in den Griff bekommen. Leider gelang uns das Kreisspiel heute auch nicht richtig gut, da die Biefanger Abwehr sehr kompakt stand. Ansonsten haben die Jungs versucht alles zu geben, aber leider hat dies an dem Tag gegen eine starke Biefanger B2 nicht gereicht, welche verdient den Sieg eingefahren hat. Kopf hoch und im nächsten Spiel holen wir uns die ersten Heimpunkte.
Glückwunsch noch an Johan zu seinem ersten Tor in der Saison.

Für die JSG spielten: Lukas Werner (TW 1.HZ), Lukas Winters (TW 2.HZ), Keanu, Leon (5), Chris, Max, Johan (1), Marc, Liam, Mejdi (2), Luca, Leander (8)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.