Toller Saisonstart

Unsere letztjährige C-Jugendoberligamannschaft hat nach dem 40:10 (19:7) Auftaktsieg beim SuS Essen-Haarzopf auch heute beim ganz lockeren 40:15 (17:7) eine starke Leistung gezeigt.

Starke Defensive

Haben die Jungs es endlich verstanden, dass Spiele in der Defensive entschieden werden? Auf jeden Fall war es heute eine richtig gute Abwehrleistung. In der Offensive wurden beinahe schon traditionell viele Bälle überhastet weggeworfen. Ein 25:7 zur Halbzeit hätte die Leistungsstärke besser wiedergegeben. Nun gut, wenn man so klar überlegen ist, kann man sich solche Fehler sicherlich erlauben.

Heute war Rechtsaußen Jona Braun mit 11 Hütten nicht zu stoppen und das Spiel über den starken Kreisläufer Jaron Schulz, der sechsfach einnetzte, wusste besonders zu gefallen.

Starke Gegner

Bereits nach zwei Spieltagen kristallisiert sich heraus, wer unsere wirklichen Gegner in der Liga sein werden. Allen voran ist dabei die HSG VeRuKa zu nennen, die uns bereits in der Kreisqualifikation zur Oberliga begegnet ist. Aber auch der VfR Mülheim-Saarn sowie der TV Biefang haben ganz starke Teams. Als Geheimfavorit muss man Winfried Huttrop 2 handeln, die am 1. Spieltag mit einem Sieg über Biefang ein Ausrufezeichen gesetzt haben. Auf alle vier Gegner treffen wir erst in der 2. Hälfte der Hinrunde. In der nächsten Woche geht es zur HSG Homberg-Rheinhausen, die sich durch Spieler aus der aktuellen C-Jugendoberligamannschaft verstärken und so ein ernstzunehmender Gegner sein könnten.

Es spielten: Fabio Trost – Jona Braun (11/1), Ruben Hölscher (4), Yannik Taubner (4), Jonathan Oyda (4), Jannis Müller (4), Lucas Krecker (2), Jonas Koch (5), Jaron Schulz (6), nicht dabei waren verletzungs- bzw. krankheitsbedingt Sergey Puterlas und Pascal Mehlberg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.