Artikelauszug NRZ-Dinslaken: 13.09.2016

Ein ganz anderes Bild gaben die C-Junioren der JSG ab. „Ein rundherum gelungener Saisonauftakt“, freute sich Trainer Jörg Schnier nach dem 30:25 (15:10)-Heimerfolg über Oberliga-Kontrahent Tusem Essen. Einer großen Anfangsnervosität geschuldet lag Hiesfeld/Aldenrade zwar noch mit 8:9 hinten, fand dann aber zu seiner Sicherheit und stellte die Weichen schon vor der Pause auf Sieg. Seinen Anteil daran hatte auch Keeper Jan Vorwerk, der seinen Kasten in dieser Phase regelrecht vernagelte. Nach dem Wechsel zog die JSG sogar auf 27:17 davon – der Drops war damit endgültig gelutscht, die letzten zehn Minuten plätscherten nur noch vor sich hin. Essen gelang noch etwas Ergebniskosmetik. Der einzige Wermutstropfen: Luca Knoblauch brach sich den Finger der linken Hand und fällt damit für rund sechs Wochen aus.

JSG: Wagner (6), Homscheid (6/1), Markett, Beekmann, Baier (je 4), Jansen (3), Strangemann, Knoblauch, Althoff (je 1).

QUELLE: NRZ

Zum NRZ Artikel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.