Artikelauszug NRZ-Dinslaken: 13.09.2016

Für Holger Kulinski, Trainer der B-Junioren der JSG Hiesfeld/Aldenrade, war das einzig positive nach dem 31:26 (12:10)-Auftaktsieg seines Teams über ART Düsseldorf II die zwei Punkte. In einem ganz schwachen Spiel, das nur selten Oberliga-Niveau hatte, sorgte die JSG mit vielen technischen Fehlern und dem Auslassen bester Chancen dafür, dass Düsseldorf im Spiel blieb. Im ersten Heimspiel gegen Aldekerk muss die Spielgemeinschaft auf jeden Fall wieder ein anderes Gesicht zeigen.

JSG:
Kulinski (6), Jüngling, Ebbing (je 4), Hojan, Homscheid (je 4/1), Strangemann (3), Hoyer, Wefers (je 2), Schürmann, Schnier (je 1).

QUELLE: NRZ

Zum NRZ Artikel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.