Artikel- NRZ-Dinslaken: 27.08.2014
Hiesfelder D-Jugend-Handballer verteidigten den Titel beim 8. Dieter-Schwarz-Gedächtnis-Turnier. „Zweite“ hinter dem MTV auf Rang sechs.

Die D-Jugend-Handballer des TV Jahn Hiesfeld haben beim eigens ausgerichteten 8. Dieter-Schwarz-Gedächtnis-Turnier ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Im Endspiel gegen den TK Krefeld zeigten die „Veilchen“ dabei eine ihrer besten Leistungen an diesem Tag und siegten schließlich knapp mit 12:10 (5:5). Dabei mussten die Gastgeber in den beiden Hallen des Gustav-Heinemann-Schulzentrums sogar ohne drei Akteure auskommen.
Abwehr hat noch Luft nach oben

„Natürlich ist in dieser jungen Phase der Saison noch nicht alles Gold, was glänzt. Im Angriff haben mir die Leistungen aber schon recht gut gefallen. Die Abwehrarbeit hingegen ist noch stark verbesserungswürdig“, erklärte Trainer Jörg Schnier hinterher.

Der Coach ärgerte sich nur darüber, dass sich sein Team im Vorrundenspiel gegen die HC Wölfe Nordrhein, als der Einzug ins Endspiel schon in trockenen Tüchern war, ziemlich überheblich präsentierte und prompt mit 6:8 verlor. Zuvor hatten sich die Hausherren schon gegen den späteren Finalgegner Krefeld (10:8), den TV Biefang (8:3) und den VfL Gladbeck (11:8) durchgesetzt.

Die Partie gegen die eigene D2-Jugend gewannen die Hiesfelder mit 13:6, auch die „Zweite“ bereitete Schnier hier richtig Freude. Der „D2“ attestierte der Trainer auch im Spiel um den sechsten Platz gegen den MTV Rheinwacht Dinslaken, das mit 9:15 verloren wurde, eine engagierte Leistung, die Niederlage sei am Ende etwas zu hoch ausgefallen. Platz drei im Gesamtklassement belegte der TV Biefang vor dem VfL Gladbeck.

Neben den Leistungen aller teilnehmenden Teams auf dem Feld lobte Schnier aber auch den Einsatz der Eltern beider Hiesfelder Heimmannschaften: „Die haben sich nämlich am Kampfgericht, beim Auf- und Abbau sowie vor allem beim Catering richtig ins Zeug gelegt.“

QUELLE: NRZ-ONLINE

Zum NRZ Artikel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.