Starkes Spiel der C2-Jugend

Trotz der 33:26 (11:13) Niederlage gegen den HC Wölfe Nordrhein in Rheinhausen.

1. Halbzeit

Wir kamen gut aus den Startlöchern und führten von der 1. Minute an. Die Abwehr inklusive unserem Torwart Fabio stellten den Rheinhausener Angriff immer wieder vor Schwierigkeiten. Im Angriff wurde der Ball gut laufen gelassen und die Lücken in der Abwehr der Wölfe genutzt. Immer wieder wurde unser Rechtsauβen Jona freigespielt und traf nach Belieben (9 Tore zur Halbzeit). Somit stand zur Halbzeit ein 13:11 für uns auf der Anzeigetafel.

Sehr schön war es auch für das Trainerteam zusehen, dass mehrere Konzeptionen erfolgreich zu Ende gespielt wurden. Insgesamt war dies so ziemlich die Beste Halbzeit seitdem wir die Mannschaft trainieren.

2. Halbzeit

Auch hier spielten wir erst wieder gut auf und zeigten, dass wir die Wölfe durchaus im Griff hatten. Nach circa 5 Minuten Spielzeit der 2ten Halbzeit führten wir mit 17:14 bis eine 2 Minutenstrafe unseren Faden reißen ließ. So stand es wenig später 17:17. Nun konnten wir leider nicht mehr genügend dagegen halten, was auch an den schwindenden Kräften, sowie den leichten Blessuren von Jona und Lucas lag. Somit verloren wir am Ende etwas zu hoch mit 33:26.

Fazit

Mit der Leistung heute waren wir sehr zufrieden. Hervorzuheben ist ganz klar Jona, der mit 15 Treffern herausstach. Zudem freue ich mich sehr aufs Rückspiel gegen diesen starken Gegner, in dem wir dann mit unserem wieder fitten Kreisläufer Jonathan (der uns die letzten Wochen super im Training unterstützt) bessere Siegchancen haben.

Es spielten: Fabio – Jona (15), Ruben (5), Pascal (1), Tim (1), Lucas (1), Jaron (1), Nabil (1), Timo (1), Noah, Yannik, leider fehlte Jonathan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.