Artikelauszug von Friedhelm Thelen – NRZ-Duisburg: 14.05.2014
B-Jugend der JSG Hiesfeld/Aldenrade zieht durch Sieg in Bottrop in die nächste Runde der Niederrhein-Qualifikation ein. Bei der weiblichen B-Jugend sind Hamborn 07 und die HSG Duisburg-Süd bereits aus dem Rennen.

Das Rennen der Nachwuchs-Handballer um die Plätze in Ober- und Verbandsliga geht weiter. Aktuell geht es im ersten Schritt auf Kreisebene um die Plätze der zweiten Qualifikationsrunde auf Niederrhein-Ebene.

Bei der männlichen A-Jugend wahrte die GSG Duisburg als Zweiter der Gruppe 1 den Vorsprung auf die JSG Hiesfeld/Aldenrade durch ein 24:24 (13:11)-Unentschieden. Dieser Rang ist wichtig, um gegen den anderen Gruppenzweiten den dritten Qualifikationsrang auszuspielen. Durch einen Rückzug ist die Gruppe 2 wie gemeldet auf ein Spiel zusammengeschmolzen. Zudem werden die Wölfe Nordrhein mit ihrer ersten A-Jugend-Mannschaft an der Bundesliga-Qualifikation teilnehmen. In der Gruppe 1 gewannen außerdem die Wölfe Nordrhein II mit 30:26 (12:13) gegen die HSG Mülheim.

Die B-Jugend der JSG Hiesfeld/Aldenrade hat den Sprung in die nächste Ebene geschafft. Der 25:23 (16:14)-Auswärtssieg gegen Adler Bottrop am Montagabend sicherte der neuen Spielgemeinschaft Platz eins in der Gruppe 2. In der Gruppe 1 fanden am Wochenende keine Spiele statt.

QUELLE: NRZ-ONLINE

Zum NRZ Artikel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.