männl. D-Jugend – 11. Dieter-Schwarz-Gedächtnis-Turnier

Tolle Leistung mit 2. Platz gekrönt

Nach den ersten zwei Trainingseinheiten nach den Sommerferien stand das JSG-D-Jugendturnier vor der Türe. Bei bestem Wetter trafen alle Mannschaften pünktlich ein und wir starteten in das Turnier gegen den TV Issum. Das „Sommerchilling“ noch nicht ganz abgelegt, kamen die jungen Hiesfelder nur langsam in das Spiel hinein. Das fehlende Tempo nach vorne und das friedvolle Abtasten der Gegenspieler in der Abwehr führten letztendlich zum Punktverlust. Im zweiten Spiel trafen wir auf die D1 der HSG Neuss-Düsseldorf, deren D2 in der Parallelgruppe antrat. In einem abwechslungsreichen Spiel, das sich etwas schneller und dynamischer entwickelte, behielten wir die Spielkontrolle und konnten unseren ersten doppelten Punktgewinn einfahren. Im dritten Turnierspiel warteten die Schermbecker auf uns. In diesem Spiel konnten wir unsere Stärken mit schnellen Gegenstößen und konsequenterem Deckungsverhalten ausspielen und kontrollierten somit die Begegnung. Im letzten Gruppenspiel bekamen wir es mit den agilen und körperbetont spielenden Niederländerinnen zu tun, die zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Spiele für sich entscheiden konnten. Wir erwischten den deutlich besseren Start in die Partie und konnten mit drei erfolgreichen Tempogegenstößen die Gäste aus Westfriezen auf Distanz halten. Diese Partie kostete den JSG’lern ordentlich Kraft und mit hochroten Köpfen ging man als Sieger von der Platte.

Finals

Nun war ein kurzes Durchschnaufen von Nöten und man verfolgte erschöpft das Spiel um Platz drei. Hier dominierten die jungen Wilden vom TV Erkelenz, die den Schermbecker keinen Raum ließen. Nun stand das Finale gegen den TV Biefang an, die ihre Gruppe deutlich gewonnen hatten (8:0 Punkte, +31 Tore). Hier konnten wir die Partie lange offen gestalten und mussten uns letztendlich der etwas reiferen Spielanlage der Oberhausener geschlagen geben. Somit ging der TV Biefang als verdienter Wanderpokal-Sieger aus dem Turnier hervor und wir konnten uns über eine tolle Turnierleistung und Platz 2 freuen.

Vor Turnierbeginn gab es ein Wiedersehen mit unseren Ibbenbüren-Freunde vom Uedemer TuS. Die Freude auf beiden Seiten war riesengroß und so gab es ein herzliches „in- die-Arme-nehmen“. Ein direktes Aufeinandertreffen in der Gruppenphase war nicht möglich und so hoffte man sich in den Finalspielen zu treffen. Zum Turnierende überraschten uns unsere Freunde aus Uedem mit einem Gastgeschenk. Jeder JSG’ler erhielt eine Tüte mit einer Tafel Schokolade und einem Ü-Ei. Wir haben uns über diese tolle Geste riesig gefreut!

Turnierspiele:

TV Issum vs JSG (5:5) – Benni (2), Max (1), Tim (2)

HSG Neuss-Düsseldorf D1 vs JSG (6:7) – Benni (3), Linus (1), Tim (3)

SV Schermbeck vs JSG (2:7) – Aaron S (1), Aaron G (1), Max (1), Tim (2), Tobias (2)

Westfriezen (NL) vs JSG (3:6) – Aaron S (1), Luca B (1), Max (2), Tim (2)

TV Biefang vs JSG (7:5) – Aaron S (2), Max (1), Tim (2)

Für die JSG spielten:

Aaron S (4), Aaron G (1), Benjamin (5), Erik (TW), Felix, Fynn, Jannik, Linus (1), Luca B (1), Luca W, Max (5), Nils, Phil, Philip (TW), Tim (11), Tobias (2)

1 Antwort
  1. Uwe van de Sand
    Uwe van de Sand says:

    Ein besonderer Dank gilt allen Gästen die zum Turnier angereist sind. Wir durften ein fachkundiges, faires Publikum sowie sportlich faire Trainerteams erleben. Vor allem haben wir aber tolle Sportlerinnen und Sportler die am Anfang ihrer Handballkarriere stehen zusehen dürfen, wie sie die schönste Sportart ausüben. Es hat Spaß gemacht über Stunden dem Treiben auf der Platte zuzusehen. Weiterhin gilt unser Dank allen Helferinnen und Helfern – ohne euren Einsatz am Kampfgericht, als Schiedsrichter, an der Kamera, an der Verkaufstheke und am Grill wäre dieses Turnier nicht zu Stande gekommen. Herzlichen Dank!
    Carsten und Uwe, Trainerteam D1 JSG

    Uedemer TuS
    TV Erkelenz
    TV Biefang
    HSG Neuss-Düsseldorf D1
    HSG Neuss-Düsseldorf D2
    Westfriezen (NL)
    SV Schermbeck
    TV Issum
    TD Lank 07

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.