Zu Acht zum 31:19 (15:9) Sieg gegen Altendorf

Nachdem wir letzte Woche mit nur 7 Spielern beim 29:21 (15:8) Erfolg in Huttrop Revanche für die dumme 22:24 (12:12) Hinspielniederlage nahmen, konnten wir heute mit 8 Spielern Altendorf 09 mit 31:19 (15:9) besiegen.

Erst kurz vor der Halbzeit konnten wir uns von 10:8 auf 14:8 absetzen. Nach dem Seitenwechsel machten wir den Sack ruckzuck zu, von 16:11 gingen wir mit 21:11 in Führung. Diesen Vorsprung brachten wir ganz locker ins Ziel. Beim Gegner stellten uns nur der 9fache Torschütze Raphael Schürmann sowie Thorben Schneidmüller (5 Treffer) vor Probleme.

Jetzt noch nächste Woche gegen den Drittletzten MTG Horst Essen und nach den Ferien gegen den punktlosen Tabellenletzten TuS Haarzopf gewinnen und wir sind Kreismeister.

Es siegten heute:
Jan Vorwerk & Moritz Sommer – Marlon Meinert (1), Luca Knoblauch (2), Aaron Althoff (10), Viktor Kilb (9), Dominik Wagner (5) und Fabian Sehr (4)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.