8:18 (7:9) – F-Jugend siegt beim ETuS Wedau
Ein spannendes Spiel in der 1. Halbzeit und am Ende doch ein klares Ergebnis mit 10 Toren Vorsprung für unser Team.

Schwierige erste Halbzeit
In der ersten Halbzeit hatten unsere Jungs alle Mühe den Gegner auf Abstand zu halten. Unsere Angriffe wurden gut vom Gegner geblockt und unsere eigenen Pässe saßen nicht, da der Gegner immer wieder gut störte.

Die Mannschaft hatte alle Hände voll zu tun, vor allem der Spieler mit der Nummer 14 des ETuS Wedau hatte unsere Mannschaft fast alleine im Griff. Selbst bei eigener Balleroberung verloren wir den Ball schnell wieder und der Spieler des ETuS Wedau konnte unsere gesamte Mannschaft ausspielen und wurde kaum an seinen starken Torwürfen gehindert.

Zum Ende der ersten Halbzeit konnte sich unsere Mannschaft besser auf die Spielweise und den 14ner von  ETuS Wedau einstellen und eigene Akzente setzen, so dass wir am Ende der ersten Halbzeit mit einem knappen Vorsprung von 2 Toren mit 7:9 in die Halbzeit gehen konnten. Alles in allem  muss noch stark an der Deckungsarbeit und Abwehr in unserem Team gearbeitet werden.

2. Halbzeit den Gegner im Griff
In der zweiten Halbzeit wurde der spielstärkste ETuS Spieler im Tor ein gesetzt, da er für das nachfolgende E-Jugend Spiel geschont werden sollte. Hierdurch fiel es unseren Jungs nun leichter ihr gutes und schnelles Passspiel aufzuziehen. Auch das Übersichtsspiel wurde besser da nun mehr  Räume frei wurden und auch der freie Mitspieler erkannt wurde. Leider wurden aber viele gut erspielte Chancen vergeben, da zu wenig auf die Kreislinie geachtet wurde und der Schiedsrichter diese Tore  immer wieder abpfeifen musste.

Am Ende zogen wir dann doch schnell bis auf 7:17 dem Gegner weg, bevor dieser sein erstes und letztes Tor in der zweiten Halbzeit erzielen konnte.

So war der Sieg mit 8:18 vollauf verdient, hätte aber bei einer konzentrierteren Spielweise auch wesentlich höher ausfallen können.

Alles in allem haben unsere Jungs wieder einmal eine starke Leistung gebracht.
Mit kleinen Verbesserungen werden wir diese am nächsten Samstag im Driesenbusch hoffentlich auch wieder so sehen.

Für die JSG Hiesfeld/Aldenrade spielten:
Johan (TW erste HZ) (1), Luis (TW zweite HZ), Leon, Mika (2), Alex (4), André (5), Theo, Tom, Finn (5), Felix (1)

Das Trainerteam der F-Jugend

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.