Erstes Heimspiel für die E2 in der neuen Saison

Erstes Heimspiel für die E2 in der neuen Saison

Am Sonntag, den 10.09.2017 hatte unsere E2 ihr erstes Heimspiel in dieser Saison.
Zu Gast in das Gustav-Heinemann-Schulzentrum kam der VfL Rheinhausen.

Nach dem ersten Sieg im ersten Spiel waren unsere Spieler voller Euphorie auf ihre nächste Aufgabe. Man merkte ihnen jedoch auch die Anspannung an und doch wollte bereits in der Kabine jeder einzelne, dass die Punkte auch an diesem Tag bei uns zuhause bleiben. Einige Kinder kannten sich bereits aus der F-Jugend als man schon während den Kleinfeldturnieren aufeinander getroffen war. Andere waren jedoch fremd, so dass man nicht genau einschätzen könnte, wie stark der Gegner sein wird.

Spielverlauf

Zu Beginn der ersten Halbzeit agierten wir sehr durcheinander und fanden nicht gut ins Spiel hinein. Wir waren überrascht von der Schnelligkeit des Gegners  und so ging Rheinhausen dann auch verdient mit 3:1 in Führung. Dieses Ergebnis hat auch gereicht die Mannschaft wachzurütteln. So schalteten sie noch in Halbzeit Eins einen Gang hoch und legten nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von 4:4 noch zwei Tore drauf, so dass wir mit einer Zwei-Tore-Führung (6:4) in die Pause gingen. Die Spieler waren in der Pause sehr zufrieden, dass sie die erste Halbzeit noch für sich entscheiden konnten.

Die zweite Halbzeit sollte jedoch wieder genau wie die erste verlaufen. Immer wieder wollten wir die Torchancen erzwingen und liefen mit dem Kopf durch die Wand. So konnte die Mannschaft es nicht schaffen den Vorsprung weiter auszubauen. Rheinhausen spielte cleverer und ging deshalb sogar wieder mit 7:6 in Führung. Bis kurz zum Schluss sollte es ein enges Spiel bleiben, was auch das Zwischenergebnis von 9:9 beweist. In der Schlussphase konnten wir dann doch das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden und so ging der Sieg am Ende doch mit einem 12:9 an uns.

Hervorzuheben ist an diesem Tag die sehr gute Torwartleistung. Levent stand sicher zwischen den Pfosten und ließ besonders am Ende nicht zu, dass der Gegner wieder herankommen konnte.

Ein großes Lob geht auch speziell an die Eltern, da sie sich ab dieser Saison eigenständig um den Verkauf während der Heimspiele kümmern, dessen Einnahmen komplett in die Mannschaftskasse der Kinder gehen. Dadurch wird uns jede Menge Arbeit abgenommen. Vielen Dank dafür.

Für die JSG Hiesfeld/Aldenrade spielten:

Levent (Tor), Louis (1), Romy, Arvid (2), Mats P. (4), Nick, Matthias, Elena, Mats B., Fjell (1), Tom (4), Justine

Das Trainerteam der E2

Thomas & Marc

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.