E2 siegt beim ETuS Wedau

Unsere E2 beim ETuS Wedau

Das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde bestritt unsere E2 am vergangenen Sonntag beim Tabellenzweiten, dem ETuS Wedau. Aufgrund des starken Schneefalls konnten wir leider nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen. Auf dem Weg nach Großenbaum sahen wir zahlreiche Autos, die sich auf der Autobahn gedreht hatten. So war es verständlich, dass einige Absagen für dieses Spiel kamen. Bis 15 Minuten vor Beginn des Spiels standen wir noch mit 4 Kindern in der Halle und freuten uns über jeden, der noch den Weg in die Halle gefunden hat.

Da wir zuletzt gegen die Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte unglückliche Niederlagen hinnehmen mussten, merkten wir in der Kabine, dass unsere Spieler etwas nervös waren. Letztendlich konnten wir aber mit dem Anpfiff auf eine 10-Spieler-starke Mannschaft zurückgreifen, die hochmotiviert waren, dieses Spiel für sich zu entscheiden.

Spielverlauf

Der Beginn des Spiels verlief sehr spannend. Die Gäste konnten bis zum 3:3 immer zuerst in Führung gehen, die aber dann jeweils von uns ausgeglichen werden konnte. Obwohl wir vorne mal wieder zahlreiche Chancen liegen ließen, war es ein schönes Spiel, da der Ball flüssig durch die Reihen lief. Dank der guten Defensivleistung konnten wir uns bis zur Halbzeit mit 6:3 absetzen.

In der Kabine war es ungewohnt ruhig. Wir hatten wenig zu korrigieren und so merkten wir, dass alle Spieler stolz waren, dass es so gut lief. Wir appellierten nur daran, dass das Spiel noch nicht zu Ende ist und der Gegner in der zweiten Hälfte nochmal eine Schippe drauflegen wird, um das Spiel noch zu gewinnen.

Und so kam es dann auch. Zu Beginn fehlte uns die Zuordnung in der Abwehr und wir machten den Gegner wieder unnötig stark. Der ETuS aus Wedau kam bis auf 8:7 ran. Doch das reichte auch aus um die Mannschaft wieder wachzurütteln. Plötzlich lief das Spiel wieder und konnten die Führung doch weiter ausbauen. Am Ende wurde es ein hochverdienter 15:12-Auswärtssieg.

Hervorzuheben war heute die geschlossene Mannschaftsleistung. Jeder einzelne hat ein tolles Spiel abgeliefert und konnte seinen Teil für den Sieg beisteuern.

 

Für die JSG Hiesfeld/Aldenrade spielten:

Phil (Tor), Louis (2), Arvid (4), Nevio, Mats P. (6), Matthias, Nick, Mats B., Tom (2), Levent (1)

 

Das letzte Spiel der Hinrunde ist am kommenden Sonntag gegen den Beecker TV um 11:00 Uhr im Driesenbusch.

 

 

Das Trainerteam der E2

Thomas & Marc

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.