E2 belohnt sich mal wieder nicht selbst

HSG Duisburg-Süd zu Gast in der GHZ

Am vergangen Sonntag, den 19.11.2017, empfingen wir zum Heimspiel die HSG Duisburg-Süd. Die Gäste hatten bis dato nur eine Niederlage hinnehmen müssen, so dass wir also gewarnt waren und wussten, dass es eine ganz enge Kiste werden würde.

1. Halbzeit:

Anfänglich war es ein Spiel auf Augenhöhe und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzten. Beim Stand von 6:8 nahmen wir eine Auszeit, um in der Abwehr auf einige Dinge hinzuweisen, die dem Gegner das Tore werfen bis dahin zu leicht machten. Leider gelang es uns in der verbleibenden Zeit der ersten Halbzeit nicht das Ergebnis enger zu gestalten und so ging es mit 8:10 in die Pause.

2. Halbzeit:

In der Halbzeitpause gingen wir noch einmal eindringlich auf die Deckungsarbeit ein, die bis dahin immer noch nicht so war wie in den vorangegangen Spielen. Im Angriff hatten wir uns vorgenommen mit mehr Zug zum Tor zu spielen und mehr den freien Mann zu suchen. All dies gelang auch sehr gut und es stand Mitte der zweiten Halbzeit 11:11. Danach hatten wir eine Reihe hochkarätiger Möglichkeiten, scheiterten jedoch entweder an dem in der zweiten Halbzeit gut spielenden Gästetorwart oder einfach an der Tatsache, dass wir den Ball völlig freistehend dem Torwart direkt in die Arme warfen. Es kam wie es kommen musste. Wir verloren im Spiel nach vorne zu oft den Ball und der Gegner konnte zwischenzeitlich auch durch einfache Konter auf 12:17 wegziehen und gewann das Spiel dann auch schließlich mit 14:18.

Fazit:

Aus Niederlagen lernt man am meisten. Was haben wir gelernt? Uns fehlt immer die nötige Konsequenz vor dem Tor um sich mal selbst für die guten Fortschritte die wir machen zu belohnen und 2 Punkte einzufahren. Es macht einen dann doch ein Stück traurig und es ärgert einen auch wenn man sieht, wie sich alle Kinder reinhauen,  120 Prozent geben und am Ende dann leider mit leeren Händen dastehen.

 

Für die JSG Hiesfeld/Aldenrade spielten:

Louis (2), Romy, Arvid (3), Ben, Mats P. (3), Matthias, Nick (1), Levent (Tor), Mats B., Fjell, Tom ( 5), Justine

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.