Guter Start ins neue Jahr 2018
Heute waren wir zum stark besetzten Jahresauftaktturnier beim MTV Rheinwacht Dinslaken eingeladen. Voller Erwartungen fuhren wir zur Halle an der Douvermannstraße. Das Turnier konnte mit 3 Mannschaften aufwarten, welche momentan in Ihren Kreisligen als ungeschlagene Erste an den jeweiligen Tabellenspitzen stehen. Der MTV Rheinwacht Dinslaken im Kreis Wesel, der MTG Horst im Kreis Essen und die JSG Hiesfeld/Aldenrade im Kreis Rhein-Ruhr. Des Weiteren waren aus dem Kreis Wesel noch der Tabellenzweite TV Voerde und der Tabellendritte SV Schermbeck mit von der Partie.
Diese Besetzung versprach einen spannenden Turniertag mit guten Spielen und E-Jugend Handball auf hohem Niveau.
Um es vorweg zu nehmen, die Erwartungen wurden erfüllt.
Es wurde im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt und jedes Spiel ging über 20 Minuten. So wurden über Punkte und Tore dann die Plätze verteilt.

Guter Start im ersten Spiel gegen den MTG Horst aus Essen
Wir konnten den Gegner schlecht einschätzen, wussten aber, dass dies ein knappes Spiel auf Augenhöhe werden würde und so kam es dann auch.
Im ersten Spiel waren unsere Jungs noch ein wenig unkonzentriert, sodass die schnellen Pässe nach vorne nicht immer perfekt saßen. Da der Gegner aber immer früh gestört wurde und so die Bälle zurück erobert wurden ergaben sich schnell neue Chancen. Die Essener hielten gut dagegen und so konnte sich das ganze Spiel über keine der Mannschaften absetzen. Mit einem kleinen Vorsprung ging es dann in die Endphase und wir konnten mit einem Tor Vorsprung einen 8:7 Sieg einfahren. Dies war der erste große Schritt zum Turniersieg. Mit einem ersten Sieg im Rücken lässt es sich immer besser agieren.
Tore: Leon (1), Mika (4), Alex (1), Moritz (1), Finn (1)

Zweites Spiel gegen den TV Voerde
Mit dem TV Voerde erwarteten wir einen leichteren Gegner wie zuvor, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.
Schnell zeigten wir mit frühem Pressing und einem schnellen Spiel nach vorne wer hier der Herr auf dem Platz ist. Zwar konnten die Voerder sich auch immer schnell zu unserem Tor absetzen, aber meistens wurden die Angriffe von der starken Deckungsarbeit unseres Teams unterbunden. Im Gegenzug wurden die schnellen und vielfach echt genialen Pässe durch die Abwehrreihe des TV Voerde dann durch unsere Jungs im Tor eingenetzt. Auch wenn der ein oder andere Wurf nicht so perfekt saß, war der Sieg nie gefährdet. So stand zum Schluss ein 14:8 Sieg für uns auf der Tafel.
Tore: Leon (1), Mika (5), Moritz (1), Theo (2), Finn (3), Dean (2)

Drittes Spiel gegen den Gastgeber MTV Rheinwacht Dinslaken
Jetzt kam es zum Derby in diesem Turnier. Wir erwarteten ein starkes Team des MTV und wussten um deren Stärken, welche sich schon in den vorherigen Testspielen immer wieder gezeigt haben. Unseren Jungs war klar, dass sie alles geben müssen, um hier siegreich von der Platte gehen zu können. Die Halle brannte förmlich und das Spiel war an Spannung und Anspannung auf beiden Seiten kaum zu überbieten. Es war ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften deckten sehr offensiv und standen schon am gegnerischen Kreis bei ihrem Mann. Das Spiel nach vorne haben beiden Teams immer schnell geführt, wobei unsere Jungs mit mehr Ruhe die Angriffe ausspielten und konsequenter in den Abschlüssen waren. Zu diesem Zeitpunkt waren die MTVler oftmals zu überhastet und vergaben einige Konter mit zu ungenauen Pässen. So konnten wir uns in der mittleren Spielzeit auf 3 Tore absetzen. Aber der Gegner drückte immer weiter und konnte durch starke Einzelaktionen oftmals den Ball in unsere Maschen einstecken. Zum Schluss kam noch einmal eine Drangphase des MTV, welche den Abstand immer weiter verringerten und wir kurz vor Schluss nur noch mit einem Tor vorlagen. Es wurde sehr hektisch auf dem Feld, aber auch auf den Tribünen. Dazu kamen zwei Glanzparaden von unserem Torwart Luis, welcher uns die Führung mit einem Tor erhielt.
Zum Glück ließen sich unsere Jungs nicht von der Hektik anstecken und spielten die letzte Minute sauber herunter.
So konnten wir einen verdienten 15:14 Sieg auf unserem Konto verbuchen, welches der größte Schritt zum Turniersieg war.
Tore: Leon (3), Mika (5), Alex (3), André (1), Theo (3)

Viertes und letztes Spiel gegen den SV Schermbeck
Diesen Gegner kannten wir von unserem eigenen Turnier zum Saisonauftakt und stufte die Truppe als nicht ganz so stark ein.
Wir fingen schnell an und konnten auch einmal Positionswechsel in der Mannschaft ausprobieren, welche auch sehr gut funktionierten. So zeigte sich wieder einmal, wie komplett unsere Mannschaft ist und alle Jungs auf den verschiedenen Positionen stark und gut zusammenspielen können.
Von Anfang an ließ unser Team den Ball schnell laufen und die Schermbecker wurden elegant ausgespielt und waren mit unserem schnellen Spiel nach vorne total überfordert. Die Bälle wurden sauber abgefangen und wieder in schnelle Angriffe umgewandelt. Hier hatte der Gegner nichts gegen zu setzen und wir konnten unser Spiel einfach herunterspielen ohne dem Gegner jemals eine wirkliche Chance zu geben.
Das war ein großartiger Abschluss und hat gezeigt, wie weit, komplett und breit aufgestellt unser Team ist.
So war der recht hohe Sieg mit 19:2 keine Überraschung und somit der Turniersieg sicher
Tore: Mika (6), Alex (2), Moritz (2), Johan (2), Theo (3), Finn (2), Dean (3)

Wir bedanke uns noch einmal bei unserem Gastgeber dem MTV Rheinwacht Dinslaken für das tolle Turnier und den spannenden Tag!

Das war ein toller Tag mit großartigen Spielen und einem ausgeglichenen Starterfeld. So konnten unsere Jungs wieder einmal zeigen auf welchem hohen Niveau sie spielen und dass wir auch gegen andere starke Mannschaften bestehen und diese schlagen können.
Die Jungs haben alles gegeben und eine Spitzenleistung auf die Platte gebracht. Hier zeigt sich auch wieder der Kampfgeist und Siegeswillen, welche unsere Mannschaft so stark machen. Die grandiose und offensive Abwehrleistung zusammen mit dem schnellen Kombinationsspiel waren heute die Garanten unseres Erfolges.
Das war ein schöner Jahresauftakt und ein toller Handballtag mit einer guten Werbung für den Kinderhandball.

SUPER JUNGS! IHR SEIT SPITZE!!!!

Für die JSG Hiesfeld/ Aldenrade spielten (Gesamttore im Turnier):
Marc (TW Spiel 1 + 4), Luis (TW Spiel 2 + 3), Leon (5), Mika (20), Alex (6), Moritz (5), André (1), Johan (2), Theo (7), Finn (6), Dean (5)

Euer Trainerteam

Thomas & Bernd

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.