Die E1 Jugend beim WMTV Rasenturnier in Solingen

Die JSG im Solinger Handball

Die E1 wollte sich nochmal über die Kreisgrenzen Rhein-Ruhr mit anderen Mannschaften messen und so fuhren wir zum Rasenturnier des WMTVs nach Solingen. Dieses ist bekanntermaßen mit starken Mannschaften besetzt und sollte eine weitere Herrausforderung für unser E1 Team werden.
Das Wetter war diesmal toll und wir freuten uns auf ein spannendes Turnier. Leider merkten wir beim Einlaufen aber schon das die Lufte ein wenig raus war bei den Jungs. Die Euphorie und Anspannung wie vor den letzten Turnieren fehlte. Die lange Saison und die beiden Turniererfolge haben scheinbar ein wenig an der Motivation der Mannschaft geknabbert.
Nichts desto trotz wollten wir uns natürlich gut verkaufen….

 

E-Jugend Runde mit 11 Mannschaften
Es wurde in 2 Gruppen gespielt mit jeweils einmal 6 Mannschaften und einmal 5 Mannschaften. In den Gruppen spielte dann jeder gegen jeden und danach wurden die Plätze in der Finalrunde jeweils gegen den gleichen Platz der Gruppe ausgespielt.
Also erster Gruppe 1 gegen erster Gruppe 2 um Platz 1 und zweiter Gruppe 1 gegen zweiter Gruppe 2 um Platz 3 usw.
Leider gab es diesmal keine Zwischengruppe mit Finals. Alle Spiele gingen über 12 Minuten.

 

Gruppenspiele stark angefangen und dann stark nachgelassen
Wir hatten in unserer Gruppe mit 6 Mannschaften (WMTV Solingen 1, TuS Erkrath, Tut Opladen, HSG Neuss/Düsseldorf 2 und TSV Aufderhöhe) die größere Gruppe als Los gezogen. Zu Beginn spielte das Team der JSG sehr konzentriert und druckvoll, aber nach 5 Minuten Spielzeit schlichen sich erste leichte Fehler ein. Leider zogen sich die Fehler und die unkonzentrierten Auftritte unserer Jungs diesmal wie ein roter Faden durch das Turnier. Konnten wir das erste Spiel noch recht klar für uns entscheiden, so vertändelten wir im zweiten Spiel ein 5:2 Führung und schafften nur ein Unentschieden. Danach wurde das dritte Spiel auch noch verdient gegen den späteren Turniersieger verloren. Nach einigen Umstellungen in der Startmannschaft zeigten unsere Jungs dann aber nochmal Moral und zogen die letzten beiden Spiele wieder druckvoller und mit Zug zum Tor durch. Respekt hierfür und als Belohnung gab es zwei Siege und doch noch den zweiten Gruppenplatz. Somit ging es dann nach einer durchwachsenen Gruppenphase ins kleine Final um den dritten Platz.

 

Hier die Ergebnisse der Gruppenphase:
JSG Hiesfeld / Aldenrade vs WMTV 1 – 6 : 4
JSG Hiesfeld / Aldenrade vs TuS Erkrath – 5 : 5
JSG Hiesfeld / Aldenrade vs TuS Opladen – 4 : 7
JSG Hiesfeld / Aldenrade vs HSG Neuss/Düsseldorf 2 – 10 : 5
JSG Hiesfeld / Aldenrade vs TSV Aufderhöhe – 5 : 2

 

Finale – Spiel um Platz 3
Nach der Gruppenphase standen wir als Gruppenzweiter fest, da der TuS Opladen ungeschlagen als Gruppenerster in das große Finale um Platz eins ging. In dem Spiel um Platz 3 wartete der SG Unterrath als Gruppenzweiter der Gruppe 2 auf uns. Diesen dritten Platz wollten wir uns nun holen. Wir fingen sehr vielversprechend an und hatten den Gegner eigentlich gut im Griff, bis sich wieder die gleichen Fehler einschlichen. Die Pässe kamen zu ungenau und die Abwehrarbeit wurde total unterbewertet und von so manchen Spielern fast eingestellt. Schnelles Zurücklaufen bei Kontern der Gegner fand nicht statt und unser Keeper stand immer häufiger alleine auf weiter Flur. Trotzdem konnten wir den Vorsprung aus der ersten Spielhälfte bis zum Ende halten und gewannen das Spiel knapp mit 5:4 und holten somit den 3. Platz.

 

Müde Krieger 
Die Jungs waren echt erschöpft nach dem Turnier und man merkte an der fehlenden Konzentration und Spritzigkeit, dass die lange Saison und vielen Turniere an den Kräften gezehrt haben. Trotz allem hat die Mannschaft das Turnier noch mit einem guten 3. Platz gemeistert und gezeigt, dass auch in schwierigen Situationen und nicht 100%igem Spiel mit ihnen immer zu rechnen ist. In den von uns gespielten Turnieren war dies in der Breite am stärksten besetzt und dann nach schwierigem Start nochmal so zurück zu kommen verdient großen Respekt und eine dickes Lob!!!!

 

Die Jungs haben eine SPITZEN Saison gespielt und hervorragende Turniere hingelegt. Jetzt haben sich alle eine Pause verdient und wir gucken voller Vorfreude auf die Kreisliga Saison 2017/2018.
Wir sind stolz auf diese Leistungen von unserem klasse Team und freuen uns über und auf tolle Erfolge.
 

Auch die Trainer merkten heute, dass nun eine Pause fällig ist um die Akkus wieder aufzuladen und die Stimmen mit ein paar Wick Blau für den Saisonstart zu ölen ;-).

 

Für die JSG Hiesfeld/ Aldenrade spielten:
Luis (TW), Leon (4), Mika (14), Marc (1), Alex (3), Moritz (2), André, Joel, Theo (1), Finn (8)

 

Euer Trainerteam

Thomas & Bernd

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.