gem. F-Jugend gegen SC Bottrop

Gelungener Start ins Jahr 2017 für unsere F-Jugend

Das erste Spiel im neuen Jahr war für die F-Jugend auch gleichzeitig das erste Spiel der Rückrunde in der Hobbyrunde. Zu Gast war der SC Bottrop. Das Hinspiel ging damals deutlich an die Bottroper. Somit war jedem Einzelnen klar, dass es kein einfaches Spiel wird.

Aufgrund zahlreicher Erkrankungen im Vorfeld des Spiels wurden einige Kinder mehr als sonst zum Spiel eingeladen, damit eventuelle Ausfälle kompensiert werden könnten. Zum Glück konnten wir jedoch am Spieltag fast auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Von Beginn an war es das erwartete hartumkämpfte Spiel. Das erste Tor des Spiels gelang unserer Mannschaft. Danach ging es immer abwechselnd bis zum 3:3. Dank einer starken Abwehrleistung mit konsequenter Manndeckung und dem schnellen Umschalten von Abwehr auf Angriff konnten wir uns kurzfristig dann mit 3 Toren absetzen, doch zur Halbzeit stand es dann nur knapp 6:5 für uns.

Hochverdient gingen wir mit einer knappen Führung in die Kabine. Da das Hinspiel 5:9 verloren ging, merkte man auch in der Pause, dass die Kinder sehr zufrieden mit dem Ergebnis waren. In der Kabine wurde auf die Bedeutung der Defensivarbeit wertgelegt. Jeder wusste, dass die zweite Halbzeit noch mal ne Spur härter als die erste werden würde und trotzdem merkte man weiterhin wie heiß die Spieler auf den Sieg waren.

Die zweite Hälfte war ein ziemlich gleiches Abbild von der ersten. Um jeden Ball wurde hart gekämpft und zwischenzeitlich stand es 9:9 und 10:10. Am Ende entschieden unsere Qualität in der Breite und die individuellen Fehler des Gegners das Spiel. Und so ging das Spiel 12:10 zu unseren Gunsten aus.

Somit sind wir zuhause weiterhin ungeschlagen und hoffen, dass dies auch nach unserem nächsten Heimspiel am 11.02. in Dinslaken immernoch Bestand hat.

Für die JSG Hiesfeld/Aldenrade haben gespielt:
Leonie (Tor), Mats, Tom (5), Hannah, Matthias, Mia, Elena, Ben, Fjell, Mats (4), Jan, Arvid (2) und Enes (1)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.